DE FR EN
Vorschau FC Lugano - FC Zürich
Der FCZ unterliegt dem BSC YB mit 0:1

FC Zürich - BSC Young Boys: Stimmen zum Spiel

Nach der 0:1-Niederlage gegen den BSC Young Boys haben wir in der MixedZone und an der offiziellen Medienkonferenz Stimmen der beteiligten Akteure gesammelt. Für den FCZ gaben Joel Untersee, Yanick Brecher und Cheftrainer Ludovic Magnin Auskunft, bei YB analysierten David von Ballmoos und Coach Gerardo Seoane die Partie.

Joel Untersee: "Das Tor fällt nach einem Konter, umgehend nach einer strittigen Szene im gegnerischen Strafraum. In diesen Situationen müssen wir abgeklärter verteidigen. Es ist eine ärgerliche Niederlage, denn mit unseren Chancen wäre heute auch etwas drin gewesen. Wir geben alles, um wieder in die Erfolgsspur zu kommen, bereits am Freitag gegen Lugano können wir eine Reaktion zeigen."

Yanick Brecher: "Wir müssen schnell wieder anfangen zu punkten, denn die Teams liegen in der Tabelle eng beieinander. Ein Punkt wäre heute möglich gewesen. Uns fehlt aktuell ein wenig das Wettkampfglück, aber auch die letzte Effizienz vor dem Tor."

David von Ballmoos: "Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, enorm viele Berner haben uns hier in Zürich heute unterstützt. Wir sind froh über den knappen Sieg, damit können wir den Meistertitel natürlich noch besser feiern. Es war eine umkämpfte Partie mit vielen Chancen auf beiden Seiten."

Gerardo Seoane: "Die positiven Gefühle von gestern haben uns heute Energie gegeben. Mein Team hat Mentalität bewiesen, auch wenn die Vorbereitung sicherlich nicht ganz optimal war. Das Tor reflektiert ein wenig unsere bisherige Saison - in manchen Situationen beanspruchen wir das Wettkampfglück, zudem haben wir viel Qualität im Sturm und die Hartnäckigkeit meiner Mannschaft bis zum Schluss zahlt sich zum wiederholten Mal aus."

Ludovic Magnin: "Auch wenn YB spielerisch heute ein wenig besser war, so hatten wir diverse Torchancen, die uns einen Punktgewinn bringen können. Mit dem 0:1 sind wir nicht zufrieden. Für uns ist wichtig, auch nach dieser Niederlage den Kopf oben zu halten. Am Freitag folgt bereits die nächste wichtige Partie gegen Lugano, in der wir punkten müssen."

Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ

News

Der FCZ verliert gegen Lugano mit 0:3

Der FCZ verliert gegen Lugano mit 0:3

Niederlage im Cornaredo

Vorschau FC Lugano - FC Zürich

Vorschau FC Lugano - FC Zürich

30. Runde Raiffeisen Super League

Der FCZ unterliegt dem BSC YB mit 0:1

Der FCZ unterliegt dem BSC YB mit 0:1

Niederlage gegen den frisch gekürten Schweizer Meister

Alle News
Werbung