Der FCZ gewinnt den Klassiker gegen Basel mit 3:2
Vorschau auf den Klassiker gegen den FC Basel 1893

FC Zürich - FC Basel 1893: Stimmen zum Spiel

Nach dem 3:2-Erfolg im Klassiker gegen den FC Basel 1893 haben wir in der MixedZone und an der offiziellen Medienkonferenz Stimmen zur Partie gesammelt. Für den FCZ analysierten Kevin Rüegg, Yanick Brecher und Cheftrainer Ludovic Magnin das Spiel, bei Basel resümierten Valentin Stocker und Coach Marcel Koller die vergangenen 90 Minuten.

Kevin Rüegg: "Wir waren heute sehr heiss auf dieses Spiel und es ist ein sehr schönes Gefühl, drei Punkte aus der Partie mitzunehmen. Wir gingen zuversichtlich ins Spiel und wollten Basel von Beginn weg unter Druck setzen. Das ist uns gelungen und wir konnten an die guten Ansätze der letzten Partien anknüpfen und unser Potential abrufen. Nun gilt es, an unsere Qualitäten zu glauben und gegen YB im Cup ebenso aufzutreten."

Yanick Brecher: "Heute konnten wir das Publikum mitreissen und die Fans haben uns ihrerseits getragen. Wir haben das Spiel gedreht und gleich zwei Mal auf Gegentore stark reagiert. Heute haben wir das auf den Platz gebracht, was wir in der Lage sind zu leisten."

Valentin Stocker: "Der FCZ hat unsere Fehler im Spielaufbau heute eiskalt ausgenutzt und verdient gewonnen. Das 1:0 hat uns nicht diejenige Sicherheit gegeben, die wir sonst nach dem Führungstreffer an den Tag legen. Wir haben heute die Tabellenführung aus der Hand gegeben, was uns natürlich zusätzlich ärgert."

Marcel Koller: "Ich gratuliere dem FC Zürich zum verdienten Sieg. Wir hatten Mühe, ins Spiel zu kommen. Die Unkonzentriertheiten und Fehler hat der FCZ heute ausgenutzt. Nach der intensiven Zeit mit anstrengenden Spielen ist es uns nicht gelungen, zum Spielbeginn bereit zu sein. Bereits am Mittwoch geht es weiter im Schweizer Cup, daher müssen wir gut regenerieren und uns auf die nächste Partie fokussieren."

Ludovic Magnin: "Wir wussten um die gute Verfassung der Basler, wollten den Vorteil aber nutzen, dass sie mehr Spiele in den Beinen haben. Daher haben wir mit viel Intensität agiert. Ich bin hochzufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft, der Sieg tut sehr gut und wir sind froh, dass wir die Fans mit den drei Punkten ebenfalls glücklich machen konnten. Der Charakter des Teams war heute der Schlüssel zum Erfolg."

Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ

News

Der FCZ sagt Danke!

Der FCZ sagt Danke!

Danke an das gesamte medizinische Fachpersonal und alle freiwilligen HelferInnen und UnterstützerInnen.

Anzeige