DE FR EN
Happy Birthday Andreas Maxsø
Der FCZ gewinnt gegen Xamax mit 2:1

FC Zürich - Neuchâtel Xamax FCS: Stimmen zum Spiel

Nach dem 2:1-Erfolg gegen den Neuchâtel Xamax FCS haben wir in der MixedZone und an der offiziellen Medienkonferenz Stimmen zum Spiel gesammelt. Auf Seiten des FCZ analysierten Torhüter Yanick Brecher sowie Cheftrainer Ludovic Magnin die Partie, bei Xamax resümierte Coach Stéphane Henchoz das Spiel.

Yanick Brecher: "Uns ist ein guter Start ins Spiel gelungen, doch nach dem Ausfall von Heki passte nur noch wenig zusammen. Auf den Rückstand haben wir gut reagiert und die Partie gedreht. Auch nach dem Gegentor hatte ich noch ein gutes Gefühl, selbst wenn wir nicht zwingend waren. Der Sieg ist alles was zählt, nun haben wir zwei Wochen Zeit, um die nächste Partie gegen den FC Sion vorzubereiten."

Stéphane Henchoz: "Wir sind nach Zürich gekommen, um zu punkten. Mit dem Gezeigten können wir grundsätzlich zufrieden sein. Bis zu den Gegentoren haben wir gut verteidigt und die Räume eng gemacht. Der erste Gegentreffer hat uns dann destabilisiert. Wir hätten in dieser Phase abgeklärter agieren müssen, konnten jedoch keinen kühlen Kopf bewahren und gaben die Partie aus der Hand. So reisen wir am Ende leider ohne Punkte nach Hause."

Ludovic Magnin: "Wir wussten, dass uns mit Neuchâtel ein aufsässiger und konterstarker Gegner erwarten würde. Wir sind gut ins Spiel gestartet, doch nach der Verletzung von Hekuran Kryeziu in der ersten Halbzeit haben wir ein wenig den Faden verloren. Ich möchte noch einmal den Charakter der Mannschaft betonen, denn nach dem Rückstand haben wir Moral bewiesen und die Partie zu unseren Gunsten gedreht. Einige Dinge haben mir heute gut gefallen, allerdings gibt es auch ein paar Punkte, die wir noch analysieren und weiter daran arbeiten müssen."

Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ

News

Mimoun Mahi fällt verletzt aus

Mimoun Mahi fällt verletzt aus

Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel

1/16-Finale Helvetia Schweizer Cup: Der FCZ trifft auf Wil

1/16-Finale Helvetia Schweizer Cup: Der FCZ trifft auf Wil

Am 14. oder 15. September 2019

Der FCZ schlägt den FC Black Stars mit 2:1

Der FCZ schlägt den FC Black Stars mit 2:1

Qualifikation für das Cup-Sechzehntelfinale

Alle News
Anzeige