DE FR EN
Der FCZ testet gegen den VfB Stuttgart
Adrian Winter verlängert Vertrag bis Sommer 2021

Der FCZ und der FC Winterthur trennen sich im Testspiel 2:2-Remis

Im ersten Testspiel der Sommervorbereitung 2019/2020 trennen sich der FC Zürich und der FC Winterthur 2:2-Remis. Marco Schönbächler in der ersten Halbzeit sowie Yann Kasaï in der zweiten erzielten die Treffer für den Stadtclub. Mit Mimoun Mahi und Blaž Kramer kamen beide Neuzugänge zu ihren Debüts für den Stadtclub.

Der FC Winterthur startete etwas zielstrebiger in die Partie und ging in der sechsten Spielminute mit 1:0 in Führung. Anas Mahamid profitierte von einem FCZ-Ballverlust im Spielaufbau und lancierte Mido Bdamey, welcher zum 1:0 für die Gäste traf.

In der Folge kam der FCZ, welcher von Schönbächler als Captain aufs Feld geführt wurde, immer besser ins Spiel und besass mehr Ballbesitz. Nach einem Corner von Schönbächler legte Simon Sohm per Kopf auf für Assan Ceesay, der mit seinem Kopfball aber knapp vorbeizielte. Kurz darauf liess Schönbächler nach einem feinen Zuspiel von Mahi seinen Gegenspieler im Sechzehner ins Leere laufen und traf mit Links zum Pausenstand von 1:1.

Nach dem Seitenwechsel wechselte FCZ-Cheftrainer Ludovic Magnin durch und schickte elf neue Akteure auf den Platz. Neben Testspieler Dagou Willie Britto, der in der Innenverteidigung agierte, spielte auch Matteo Di Giusto, welcher zuletzt von der FCZ U21 an die U19 des SC Freiburg ausgeliehen war, während 45 Minuten.

Die junge FCZ-Mannschaft startete schwungvoll in die zweite Hälfte und erzielte in der 47. Minute den Führungstreffer. Kasaï verwertete eine Vorlage von Nicolás Andereggen zum 2:1. Danach flachte die Partie etwas ab und Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware.

Rund 20 Zeigerumdrehungen nach der FCZ-Führung gelang dem FC Winterthur in der Person von Luka Sliskovic dann der 2:2-Ausgleich, welcher gleichbedeutend mit dem Schlussstand war.

Bereits am kommenden Mittwoch, 26. Juni 2019, bestreitet der FC Zürich sein nächstes Testspiel. Gegner sodann ist der FC Wil 1900. Anpfiff auf der Sportanlage Heerenschürli ist um 15:00 Uhr.

FC Zürich - FC Winterthur 2:2 (1:1)
Sportanlage Heerenschürli, Zürich - 400 Zuschauer - SR: Nikolaj Hänni

Tore: 6. Bdamey 0:1, 26. Schönbächler 1:1, 47. Kasaï 2:1, 66. Sliskovic 2:2

FC Zürich (1. Halbzeit): Brecher; Kempter, Kamberi, Bangura, Maouche; Sohm, Marchesano; Schönbächler, Mahi, Ceesay; Odey

FC Zürich (2. Halbzeit): Hadzikic; Erne, Sauter, Britto (Testspieler), Rohner; Di Giusto, Arghandewall, Zumberi, Andereggen; Kramer, Kasaï

Bemerkungen: Zürich ohne Khelifi, H. Kryeziu, Omeragic, Rüegg, Winter (alle verletzt/rekonvaleszent). Domgjoni, Kharabadze, Kololli, M. Kryeziu, Vanins (aufgrund Nationalmannschafts-Einsätzen späterer Trainingsstart).

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
FC Zürich
2:2 (1:1)
FC Winterthur
Schönbächler (26.)
Kasaï (47.)
Bdamey (6.)
Sliskovic (66.)
Heerenschürli 400 Zuschauer
Schiedsrichter Hänni

News

Mimoun Mahi fällt verletzt aus

Mimoun Mahi fällt verletzt aus

Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel

1/16-Finale Helvetia Schweizer Cup: Der FCZ trifft auf Wil

1/16-Finale Helvetia Schweizer Cup: Der FCZ trifft auf Wil

Am 14. oder 15. September 2019

Der FCZ schlägt den FC Black Stars mit 2:1

Der FCZ schlägt den FC Black Stars mit 2:1

Qualifikation für das Cup-Sechzehntelfinale

Alle News
Anzeige