DE FR EN
Happy Birthday Martin Büchel
Happy Birthday René van Eck

Reiseinformationen für das Sechzehntelfinal-Rückspiel gegen die SSC Neapel

Der FC Zürich freut sich, dass zahlreiche Fans den Stadtclub auch beim Sechzehntelfinal-Rückspiel in der Europa League gegen die SSC Neapel im Stadio San Paolo lautstark unterstützen werden.

Bereits vor dem Hinspiel haben wir von den italienischen Behörden Reiseinformationen erhalten, die wir unten stehend publizieren. Wir empfehlen allen Fans, welche nach Neapel reisen, diese Informationen genau durchzulesen und zu befolgen.

Gerne möchten wir an dieser Stelle speziell auf folgende Punkte hinweisen:

  • Die italienische Polizei empfiehlt allen FCZ-Fans, sich am Spieltag am Hafen ("Stazione Marittima") vor der "Piazza Municipio" zu besammeln. Von dort aus verkehren Extrabusse, welche die Fans direkt zum Stadion bringen. Von einer individuellen Stadion-Anreise mit der U-Bahn rät die Polizei explizit ab.
  • Ebenfalls rät die Polizei davon ab, bei Stadtrundgängen in der Altstadt mit FCZ-Fanutensilien herumzulaufen.
  • Die Sicherheitsauflagen der SSC Neapel sehen personalisierte, nicht übertragbare Tickets vor. Bei der Stadioneingangskontrolle muss daher zwingend eine gültige Identitätskarte oder ein Pass pro jeweiliges Ticket vorgewiesen werden. Dabei werden die Angaben auf dem Ticket mit der ID oder dem Reisepass verglichen.

Wir bitten alle FCZ-Fans, die Stadionordnung im San Paolo zu beachten. Insbesondere ist es untersagt, Taschen und Gürtel im Stadion zu tragen.

Wir wünschen allen FCZ-Fans eine gute Anreise nach Neapel.

Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ
Reiseinformationen für FCZ-Fans

News

Der FCZ gewinnt das Testspiel gegen Rapperswil-Jona mit 3:1

Der FCZ gewinnt das Testspiel gegen Rapperswil-Jona mit 3:1

Ceesay, Odey und Koide trafen für den Stadtclub

Vorschau FC Rapperswil-Jona - FC Zürich

Vorschau FC Rapperswil-Jona - FC Zürich

Testspiel in Rapperswil-Jona

Materialwart (100%) gesucht

Materialwart (100%) gesucht

Für die erste Mannschaft des FCZ

Alle News
Werbung