DE FR EN
Cup-Halbfinale FC Zürich - FC Basel 1893 angesetzt
Alain Nef fällt voraussichtlich rund drei Wochen aus

SFL setzt die letzten neun Runden der Saison 2018/2019 an

Medienmitteilung der SFL

In Zusammenarbeit mit den TV-Partnern und den Behörden hat die Swiss Football League die Anspielzeiten für die Runden 28 bis 36 der Saison 2018/2019 in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League festgelegt. Das Saisonende ist auf den 25. und 26. Mai 2018 angesetzt. Die Barrage-Spiele finden in der darauffolgenden Woche statt.

Am Osterwochenende kommt es bei der definitiven Ansetzung der letzten 9 Runden zu einer Abweichung vom Datenplan. Aufgrund der Paarungen im Halbfinal des Helvetia Schweizer Cups in der Woche nach Ostern werden zwei Partien der 30. Runde der Raiffeisen Super League (RSL), Lugano-Zürich und Sion-Basel, bereits am Karfreitag, 19. April 2019, um 20.00 Uhr ausgetragen. Die anderen drei Spiele dieser Runde verteilen sich auf Ostersamstag und Ostermontag.

Im letzten Viertel der Saison 2018/2019 sind in beiden Meisterschaften zwei Spieltage unter der Woche vorgesehen. Aufgrund des auf Sonntag, 19. Mai 2019, angesetzten Cupfinals findet die 34. Runde der RSL am Mittwoch und Donnerstag, 15. Mai und 16. Mai, statt. Die Runde 35 folgt eine Woche später mit allen fünf Partien am Mittwoch, 22. Mai.

Saisonende am 25./26. Mai - Barrage in der Woche darauf
Die Partien der letzten beiden Meisterschaftsrunden werden wie üblich gleichzeitig ausgetragen. In der RSL wurde die 35. Runde auf den Mittwoch, 22. Mai, um 20.00 Uhr angesetzt. Die letzte Runde findet am Samstag, 25. Mai, um 19.00 Uhr statt.

Die erstmals seit der Saison 2011/2012 wieder ausgetragenen Barrage-Spiele um den letzten Platz in der höchsten Liga zwischen dem Neunten der RSL und dem Zweiten der BCL sind am Auffahrtsdonnerstag, 30. Mai 2019, und am darauffolgenden Sonntag, 2. Juni 2019, vorgesehen.

Hier geht es zum FCZ-Spielplan.

News

Jetzt Saisonkarte 2019/2020 sichern!

Jetzt Saisonkarte 2019/2020 sichern!

Preisstruktur bleibt unverändert

FC Zürich - FC Thun: Stimmen zum Spiel

FC Zürich - FC Thun: Stimmen zum Spiel

Aus der MixedZone und der offiziellen Medienkonferenz

Der FCZ gewinnt gegen den FC Thun mit 3:0

Der FCZ gewinnt gegen den FC Thun mit 3:0

Kololli, Odey und Ceesay markierten die Treffer für den FCZ

Alle News
Werbung