Der FC Zürich gastiert zum Auftakt der Meisterschaft 2020/2021 beim BSC YB
FCZ-Teamevent bei Boda Borg

Acht FCZ-Spieler der ersten Mannschaft mit der Nationalmannschaft im Einsatz

Für die bevorstehende Nationalmannschaftsperiode wurden acht FCZ-Spieler aus der ersten Mannschaft für ihre jeweiligen Landesauswahlen nominiert. Nachfolgend ein Überblick aller Akteure, die in den folgenden Tagen im Einsatz stehen:

Becir Omeragic und Simon Sohm wurden von Nationaltrainer Vladimir Petkovic erstmals ins Kader der Schweizer A-Nationalmannschaft für die anstehende UEFA Nations League berufen. Die Schweiz, welche sich in der Gruppe A4 befindet, trifft am Donnerstag, 3. September 2020, zuerst auswärts auf die Ukraine. Drei Tage später kommt es im Basler St. Jakob-Park zum Duell gegen Deutschland.

Mit Benjamin Kololli und Hekuran Kryeziu haben auch beim Kosovo zwei FCZ-Akteure ein Aufgebot erhalten. Der Kosovo wurde mit Griechenland, Slowenien und Moldawien der Nations-League-Gruppe C3 zugelost. In der ersten Partie treffen die Kosovaren am 3. September 2020 in Parma auf Moldawien, das zweite Gruppenspiel findet am Sonntag, 6. September 2020, im heimischen Fadil-Vokrri-Stadion gegen Griechenland statt.
In Absprache mit dem kosovarischen Nationalverband sowie nach Rücksprache mit den schweizerischen Gesundheitsbehörden hat sich der FCZ zusammen mit Kololli und Hekuran Kryeziu entschieden, die beiden Spieler nur für die erste Partie in Italien gegen Moldawien abzustellen. Dies, weil der FCZ keine Spieler für Partien in Corona-Risikogebieten, wie beispielsweise den Kosovo, freigibt.

Blaž Kramer wurde erstmals ins A-Nationalteam von Slowenien berufen. Die Slowenen bestreiten zwei Nations-League-Partien gegen Griechenland (3. September 2020) sowie gegen Moldawien (6. September 2020). Beide Spiele finden im Stadion Stožice in Ljubljana statt.

Für die Schweizer U21-Nationalmannschaft wurde Toni Domgjoni nominiert. Im Rahmen der Qualifikation zur UEFA EURO 2021 stehen zwei Partien gegen die Slowakei auf dem Programm. Das erste Duell wird am 4. September 2020 im LIPO Park in Schaffhausen ausgetragen, vier Tage darauf treffen die Schweizer in Nitra auf die slowakische Nachwuchsauswahl. Nach vier absolvierten Gruppenspielen führt die Schweiz die Tabelle mit der Maximalpunktzahl an. Erster Verfolger ist Frankreich mit neun Zählern.

Verteidiger Filip Frei sowie Stürmer Henri Koide bestreiten mit der Schweizer U19 ein Testspiel gegen den Neuchâtel Xamax FCS. Die Partie gegen den Super-League-Absteiger wird am Freitag, 4. September 2020, ausgetragen.

Wir gratulieren allen FCZ’lern zum Aufgebot und wünschen ihnen viel Erfolg mit ihren jeweiligen Nationalteams!

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: FCZ Bild: FCZ

News

Der FCZ und der FC Sion trennen sich 2:2-Remis

Der FCZ und der FC Sion trennen sich 2:2-Remis

Alle Tore in der zweiten Halbzeit

Spieltag kompakt: Alles zum Auswärtsspiel in Sion

Spieltag kompakt: Alles zum Auswärtsspiel in Sion

8. Runde Raiffeisen Super League

Statement zur in Aussicht gestellten finanziellen Unterstützung des Spitzensports

Statement zur in Aussicht gestellten finanziellen Unterstützung des Spitzensports

FCZ-Präsident Ancillo Canepa äussert sich zum Entscheid des Bundes

Alle News
Anzeige