Happy Birthday Simon Sohm
Der FCZ sagt Danke!

Coronavirus: Anpassung der Trainingsplanung

Nachdem vor rund drei Wochen die Bundesbehörden ein Trainingsverbot für alle Fussballclubs erlassen haben, musste auch der FC Zürich sein Mannschaftstraining unterbrechen. Für die Spieler wurden individuelle Trainingspläne erstellt, die sie zuhause zu absolvieren hatten. Als Zwischentermin wurde der 6. April 2020 bestimmt, an welchem das weitere Vorgehen bestimmt werden sollte.

Das Trainingsverbot ist auch am 6. April 2020 immer noch in Kraft, ein Mannschaftstraining ist also nach wie vor nicht möglich. Deshalb hat die sportliche Leitung eine Situationsanalyse vorgenommen. Davon ausgehend, dass der Meisterschaftsbetrieb und damit auch der Trainingsbetrieb in absehbarer Zeit nicht wieder aufgenommen werden können, musste die Trainingsplanung angepasst werden. Die Spieler der ersten Mannschaft werden die Kadenz des Einzeltrainings in den nächsten Wochen reduzieren und sich vor allem der Regeneration widmen. Damit soll sichergestellt werden, dass die Spieler das Mannschaftstraining in einem frischen, athletischen Zustand aufnehmen können und somit auch das Verletzungsrisiko minimiert werden kann.

Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ

News

Der FCZ verpflichtet Stürmer Ivan Santini

Der FCZ verpflichtet Stürmer Ivan Santini

Zweijahresvertrag bis Sommer 2024

Meilensteine mit Antonio Marchesano

Meilensteine mit Antonio Marchesano

Unser Mittelfeldspieler spricht über wichtige Karrieremomente

Diverse Informationen zum Ticketing und den Saisonkarten

Diverse Informationen zum Ticketing und den Saisonkarten

Wichtige Informationen zum Ticketing für die bevorstehende Saison 2022/2023

Alle News