Vasilije Janjicic ist nach dreimonatiger Therapie krebsfrei
Becir Omeragic für die Auszeichnung "Swiss Football League Best Youngster 2020" nominiert

Jahresrückblick 2020: Trainerwechsel und Start unter Massimo Rizzo

Nach einem nicht geglückten Start in die Saison 2020/2021 mit einem Punkt aus den ersten drei Partien und dem frühen Aus im Cup gegen den FC Chiasso vollzog der Stadtclub einen Wechsel auf der Cheftrainer-Position: Die Zusammenarbeit mit Ludovic Magnin wurde einvernehmlich beendet, ad interim übernahm der bis dahin als U18-Cheftrainer amtierende Massimo Rizzo das Fanionteam. Assistiert wurde er von Heinz Moser, dem Leiter Ausbildung und Entwicklung beim FCZ.

Rizzo startete mit drei Siegen in Serie, wobei Vollerfolge gegen Vaduz (4:1), Basel (1:0) und Luzern (2:0) resultierten. Die Bilanz seit seiner Übernahme ist positiv: Fünf Siege, drei Remis, drei Niederlagen und insgesamt 18 Punkte aus elf Partien.

Der Stadtclub steht nach 14 Runden mit 19 Punkten auf dem vierten Tabellenrang der Super League. Rizzo übernimmt definitiv das Amt des Cheftrainers, unlängst wurde er mit einem Vertrag bis Sommer 2022 ausgestattet. Als Assistent steht ihm neu der ehemalige Xamax-Trainer Joël Magnin zur Seite. Das neue Trainerduo beim FC Zürich empfängt die Spieler am Montag, 4. Januar 2021, zum Trainingsauftakt.

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ

News

Super League: Runden 19 bis 27 angesetzt

Super League: Runden 19 bis 27 angesetzt

Der FCZ gastiert am 6. Februar 2021 um 18:15 Uhr in Vaduz.

Happy Birthday Silvan Wallner

Happy Birthday Silvan Wallner

19. Geburtstag

Stephan Seiler fällt mehrere Wochen aus

Stephan Seiler fällt mehrere Wochen aus

Aufgrund einer Fussverletzung

Der FCZ bezwingt den FC Luzern im Testspiel mit 3:1

Der FCZ bezwingt den FC Luzern im Testspiel mit 3:1

Wilfried Gnonto mit einem Doppelpack

Alle News