Spieltag kompakt: Alles zum Cup-Sechzehntelfinale in Chiasso
Salim Khelifi verlängert Vertrag vorzeitig bis Sommer 2022

Maren Haile-Selassie verlängert seinen Vertrag beim FCZ und wechselt leihweise zum FC Wil 1900

Der Stadtclub freut sich mitzuteilen, dass er sich mit Maren Haile-Selassie auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung um ein Jahr bis Sommer 2022 geeinigt hat. Für die kommende Spielzeit 2020/2021 wird der Schweizer Nachwuchsnationalspieler an den FC Wil 1900 ausgeliehen.

Im Jahr 2007 wechselte der Flügelspieler vom FC Glattbrugg in die FCZ Academy und absolvierte dort einen Grossteil seiner fussballerischen Ausbildung, ehe er im August 2017 seinen ersten Profivertrag beim Stadtclub unterzeichnete. Für den FC Zürich kam der 21-Jährige in elf Pflichtspielen zum Einsatz, wobei er zwei Assists erzielte. Nach einer halbjährigen Leihe an den FC Rapperswil-Jona in der zweiten Saisonhälfte 2018/2019, war Haile-Selassie in der vergangenen Spielzeit an den Neuchâtel Xamax FCS ausgeliehen, bei welchem er in 26 absolvierten Partien einen Treffer markierte und zwei Torvorlagen gab.

Wir wünschen Maren weiterhin viel Erfolg!

Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ
Anzeige