Lindrit Kamberi wechselt leihweise zum FC Winterthur, Albin Sadrijaj wechselt zum SC Kriens
FCZ-Fans wählten Yanick Brecher zum Spieler der Saison 2019/2020

Die Nationalmannschafts-Einsätze im Überblick

In den vergangenen Tagen waren acht FCZ’ler aus der ersten Mannschaft mit ihren Nationalteams unterwegs. Eine Übersicht der Einsätze:

Becir Omeragic und Simon Sohm standen im Kader der Schweizer A-Nationalmannschaft für die Nations-League-Partien gegen die Ukraine und Deutschland. Sowohl auswärts beim 1:2 gegen die Ukrainer als auch beim 1:1 gegen Deutschland wurden Omeragic und Sohm nicht eingesetzt.

Der Kosovo spielte im italienischen Parma gegen Moldawien 1:1-Remis, wobei Benjamin Kololli und Hekuran Kryeziu jeweils die gesamten 90 Minuten absolvierten. Kololli sorgte in der 71. Minute für den 1:1-Ausgleich. Zum zweiten Nations-League-Spiel des Kosovo zuhause gegen Griechenland (1:2) reisten die beiden FCZ’ler dann nicht mit. Dazu entschied sich der Stadtclub gemeinsam mit den beiden Spielern in Absprache mit dem kosovarischen Nationalverband sowie nach Rücksprache mit den schweizerischen Gesundheitsbehörden.

Blaž Kramer kam bei seinem erstmaligen Aufgebot für die slowenische Nationalelf sogleich zu seinem ersten Teileinsatz. Bei der ersten Nations-League-Partie gegen Griechenland (0:0) sass der Stürmer noch auf der Bank, doch beim 1:0-Sieg gegen Moldawien wurde er in den Schlussminuten eingewechselt. Herzlichen Glückwunsch zum A-Nationalmannschafts-Debüt, Blaž!

Die Schweizer U21-Nationalmannschaft gestaltete auch die fünfte und die sechste Partie der Qualifikation für die U21-Europameisterschaft siegreich, wobei Toni Domgjoni zwei Mal im zentralen Mittelfeld durchspielte. Die Schweiz gewann gegen die Slowakei in Schaffhausen mit 4:1 und kam auswärts im slowakischen Nitra nach einen 0:1-Rückstand trotz numerischer Unterzahl noch zu einem 2:1-Sieg in den Schlussminuten. Das Team von Coach Mauro Lustrinelli führt damit weiterhin die Qualifikationsgruppe mit dem Punktemaximum von 18 Zählern vor Frankreich an.

Henri Koide markierte beim 1:0-Sieg der Schweizer U19 im Testspiel gegen den Neuchâtel Xamax FCS den einzigen Treffer des Spiels. Filip Frei reiste krankheitsbedingt vorzeitig aus dem Nationalmannschaftscamp ab und kam dadurch nicht zum Einsatz.

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ

News

Der FCZ und der FC Sion trennen sich 2:2-Remis

Der FCZ und der FC Sion trennen sich 2:2-Remis

Alle Tore in der zweiten Halbzeit

Spieltag kompakt: Alles zum Auswärtsspiel in Sion

Spieltag kompakt: Alles zum Auswärtsspiel in Sion

8. Runde Raiffeisen Super League

Statement zur in Aussicht gestellten finanziellen Unterstützung des Spitzensports

Statement zur in Aussicht gestellten finanziellen Unterstützung des Spitzensports

FCZ-Präsident Ancillo Canepa äussert sich zum Entscheid des Bundes

Alle News
Anzeige