COVID-Update: Weitere Informationen zur FCZ-Quarantäne
Morgiges Auswärtsspiel gegen den FC Basel 1893 findet statt

Spieltag kompakt: Alles zum Spiel in Basel

Die Eckdaten zum Spiel:

FC Basel 1893 - FC Zürich
Dienstag, 14. Juli 2020, 20:30 Uhr
St. Jakob-Park, Basel
Raiffeisen Super League, 31. Runde

Die Ausgangslage:

Morgen Dienstag tritt der FC Zürich auswärts beim FC Basel 1893 an. Ein Klassiker, der unter ganz speziellen Vorzeichen stattfinden wird.

Um einen allfälligen Meisterschaftsabbruch zu verhindern und den ohnehin schon äusserst eng getakteten Spielplan nicht zusätzlich zu strapazieren, hat der FC Zürich entschieden, die morgige Auswärtspartie gegen den FC Basel 1893 wie geplant zu bestreiten. Da sich aktuell aufgrund der positiven Coronatests sämtliche verfügbaren Kaderspieler der ersten Mannschaft sowie auch der Trainerstab in Quarantäne oder häuslicher Isolation befinden, werden Spieler der Promotion-League-Mannschaft beim Spiel gegen den FCB eingesetzt. An der Seitenlinie wird U21-Trainer Marinko Jurendic stehen.

Auf die jungen FCZ'ler wartet also eine grosse Aufgabe im Basler St. Jakob-Park.

Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ

Der Gegner:

Der FCB steht nach 30 Spieltagen auf dem dritten Tabellenplatz und weist aktuell sechs, respektive sieben Punkte Rückstand auf das Spitzenduo YB und St.Gallen auf. Nach einem Rückschlag bei der 0:1-Niederlage gegen den FC Sion reagierten die Basler am vergangenen Samstag eindrücklich und verringerten die Differenz zu den Young Boys mit einem 3:2-Erfolg im Direktduell. Ausrutscher darf sich der FCB indes nicht mehr erlauben, wenn er am Spitzenduo dranbleiben will. In den sechs ausstehenden Partien wartet auch noch die Direktbegegnung mit dem FC St.Gallen 1879.

Der treffsicherste Stürmer in den Reihen der Rotblauen ist Stürmer Arthur Cabral. Bislang markierte der Brasilianer 13 Saisontore in 21 Spielen und steht damit auf dem zweiten Rang im Torschützenklassement. In den vergangenen vier Spielen traf Cabral vier Mal. In der internen Scorerliste folgen danach Kemal Ademi (9 Tore) und Fabian Frei (7 Tore). Die meisten Assists lieferte bisher Valentin Stocker (8 Vorlagen). Basel weist die ligaweit drittbeste Offensive (59 Tore) und zweitstärkste Defensive (32 Gegentore) auf. Zusammen mit YB besitzt der FCB damit das beste Torverhältnis.

Zwei Duelle mit dem FCZ entschied der FCB in der laufenden Spielzeit mit 4:0 zu seinen Gunsten. Im Oktober 2019 gelang dem Stadtclub ein 3:2-Heimsieg im Letzigrund.

News

SFL-Saison beginnt eine Woche später

SFL-Saison beginnt eine Woche später

Neuer Saisonstart am Samstag/Sonntag 19./20. September 2020

Bundesrat erlaubt Grossveranstaltungen ab Oktober

Bundesrat erlaubt Grossveranstaltungen ab Oktober

Statement von FCZ-Präsident Ancillo Canepa

Vorbereitungsprogramm Saison 2020/2021

Vorbereitungsprogramm Saison 2020/2021

Trainingsstart am 19. August 2020

Alle News
Anzeige