Der FCZ verpflichtet Torhüter Zivko Kostadinovic
Neues Heimtrikot 2020/2021 ab sofort erhältlich

Auslaufende Verträge von Pa Modou und Andris Vanins werden nicht verlängert

Der FCZ hat im Rahmen seiner Kaderplanung beschlossen, die auslaufenden Verträge von Pa Modou und Andris Vanins nicht zu verlängern.

Pa Modou, der Captain der gambischen Nationalmannschaft, wechselte im Sommer 2017 vom FC Sion zum Stadtclub, wo er in 79 Pflichtspielen fünf Treffer und elf Assists erzielte. Mit dem FC Zürich feierte Pa Modou den Cupsieg 2018 gegen den BSC Young Boys.

Andris Vanins wechselte im Sommer 2016 nach sieben Jahren beim FC Sion zum Stadtclub und stand insgesamt in 75 Pflichtspielen im Tor des FC Zürich. Der 100-fache lettische Nationaltorwart stieg mit dem Stadtclub 2017 in die Super League auf und wurde Cupsieger 2018.

Wir danken Pa Modou und Andris Vanins für ihre geleisteten Dienste und wünschen ihnen für die Zukunft viel Glück und Erfolg.

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ

News

Informationen zur Zertifikatskontrolle beim Heimspiel gegen Luzern

Informationen zur Zertifikatskontrolle beim Heimspiel gegen Luzern

Vorgelagerte Zertifikatskontrollpunkte nutzen

Was macht eigentlich...Michael Schuhmacher?

Was macht eigentlich...Michael Schuhmacher?

Unser Physiotherapeut im Porträt

Der FCZ bezwingt den BSC Young Boys zuhause mit 1:0

Der FCZ bezwingt den BSC Young Boys zuhause mit 1:0

Willy Gnonto markiert den Siegtreffer per Kopf

Alle News