Henri Koide kehrt vorzeitig zum Stadtclub zurück
Becir Omeragic reist nicht zur Nationalmannschaft

Sechs FCZ'ler mit der Nationalmannschaft unterwegs

Während der anstehenden Nationalmannschaftsperiode sind insgesamt sechs FCZ’ler aus der ersten Mannschaft mit ihrer Nationalelf unterwegs. Ein Überblick der kommenden Länderspiele mit FCZ-Beteiligung.

Blaž Kramer steht im Kader der slowenischen Nationalmannschaft für die Qualifikationsspiele der WM 2022. Die Slowenen spielen zuhause gegen den Vize-Weltmeister Kroatien (24. März 2021), ehe zwei Auswärtspartien gegen Russland in Sotschi (27. März 2021) und gegen Zypern in Nikosia (30. März 2021) anstehen.

Gleich drei FCZ’ler wurden vom Kosovo für die WM-Qualifikationspartien gegen Schweden und Spanien sowie das Testspiel gegen Litauen aufgeboten. Nach ebendiesem Test gegen Litauen (24. März 2021) treffen Fidan Aliti, Benjamin Kololli und Hekuran Kryeziu zuerst auf heimischem Boden auf Schweden (28. März 2021), ehe die Auswärtspartie in Spanien ansteht (31. März 2021).

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: FCZ Bild: FCZ

Assan Ceesay bestreitet mit Gambia die letzten beiden Qualifikationsspiele für den Africa Cup of Nations 2022: Zuhause treffen die “Scorpions” auf Angola (25. März 2021), vier Tage später steht die Partie in Kinshasa gegen die Demokratische Republik Kongo an (29. März 2021). Die Gambier stehen nach vier Spieltagen mit sieben Punkten an der Tabellenspitze der Gruppe.

Für Toni Domgjoni und die Schweizer U21-Nationalmannschaft gilt es in der ersten Phase der U21-Europameisterschaft ernst. Die drei Gruppenspiele stehen auf dem Programm, Gegner der Mannschaft von Cheftrainer Mauro Lustrinelli sind England (25. März 2021), Kroatien (28. März 2021) und Portugal (31. März 2021). Alle Schweizer Gruppenspiele finden in Slowenien statt. Die U21-EM wird in zwei Abschnitte unterteilt; bei einer allfälligen Qualifikation für die K.-o.-Phase stehen vom 31. Mai bis 6. Juni 2021 die Finalspiele auf dem Programm.

Anzeige