Stephan Seiler fällt mehrere Wochen aus
Shani Tarashaj hat Aufbautraining beim FC Zürich begonnen

Der FCZ bezwingt den FC Luzern im Testspiel mit 3:1

Der FC Zürich gewinnt das erste Testspiel der Wintervorbereitung gegen den FC Luzern im Stadion Kleinfeld in Kriens mit 3:1. Marco Schönbächler brachte den FCZ in der ersten Halbzeit in Front, ehe Wilfried Gnonto das Score kurz nach Wiederanpfiff mit einem Doppelpack erhöhte. Yvan Alounga verkürzte in der 64. Minute dann zum Schlussstand.

Nach dreizehneinhalb Jahren im Ausland feierte Blerim Dzemaili sein Comeback beim FCZ, wobei er während der ersten Halbzeit zum Einsatz kam und zusammen mit Stephan Seiler auf der Doppel-Sechs das Zentrum bildete. Bei seiner Rückkehr trug der 34-Jährige provisorisch die Trikotnummer 21, noch hat er sich jedoch nicht final für eine Rückennummer entschieden.

Die beiden Mannschaften brauchten zu Beginn etwas Zeit, um in die Partie zu finden und neutralisierten sich im Mittelfeld gegenseitig. Es dauerte bis zur 23. Minute, ehe der FCZ dann zur ersten Torchance kam, welche sogleich auch die Führung bedeutete. Schönbächler lancierte einen schnellen Angriff über rechts und kam nach einem Zuspiel von Antonio Marchesano im Sechzehner erneut an den Ball. Mit einem herrlichen Schlenzer traf er mit Links ins Lattenkreuz.

Der FC Luzern seinerseits kam dem Ausgleichstreffer in der 44. Minute nahe, doch Lorik Emini setzte seinen Schuss aus 16 Metern knapp übers Tor.

Zur Pause wechselte FCZ-Cheftrainer Massimo Rizzo durch und brachte bis auf Salim Khelifi, welcher über die gesamte Spielzeit agierte, zehn neue Kräfte.

Der Stadtclub startete fulminant in den zweiten Durchgang und erhöhte den Spielstand durch einen Doppelschlag von Wilfried Gnonto innerhalb von einer Minute zum 3:0. Zuerst setzte sich Gnonto mit einem schönen Solo durch und traf mit einem Flachschuss (52.), danach profitierte er von einem Fehler der Luzerner und verwertete eiskalt (53.).

Elf Zeigerumdrehungen später verkürzte der FCL in der Person von Alounga zum 3:1. Der Luzerner Angreifer drückte einen Abpraller aus kurzer Distanz über die Linie. Die letzte Torchance der Partie gehörte ebenfalls dem FC Luzern, wobei Varol Tasar einen direkt getretenen Freistoss knapp neben das Zürcher Tor setzte.

Weiter geht es für den FC Zürich dann am kommenden Wochenende mit zwei Testspielen. Zuerst treffen die FCZ’ler am Samstag, 16. Januar 2021, auswärts auf den FC Wil 1900, am Sonntag kommt es dann zum Kantonsderby gegen den FC Winterthur.

FC Luzern - FC Zürich 1:3 (0:1)
Stadion Kleinfeld, Kriens – Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit – SR: San

Tore: 23. Schönbächler 0:1, 52. Gnonto 0:2, 53. Gnonto 0:3, 64. Alounga 1:3

FC Zürich (1. Halbzeit): Brecher; Winter, Omeragic, M. Kryeziu, Schättin; Dzemaili, Seiler; Schönbächler, Marchesano, Khelifi; Tosin

FC Zürich (2. Halbzeit): Kostadinovic; Frei, Wallner, Nathan, Aliti; Doumbia, Domgjoni; Rohner, Khelifi, Gnonto; Ceesay

Bemerkungen: FC Zürich ohne Baumann, Britto, Janjicic, Kololli, Kramer, H. Kryeziu, Reichmuth, Sobiech.

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
FC Luzern
1:3 (0:1)
FC Zürich
Alounga (64.)
Schönbächler (23.)
Gnonto (52.)
Gnonto (53.)
Stadion Kleinfeld, Kriens
Schiedsrichter San

News

Spieltag kompakt: Alles zum Heimspiel gegen YB

Spieltag kompakt: Alles zum Heimspiel gegen YB

30. Runde Raiffeisen Super League

SFL setzt die letzten vier Runden der Saison 2020/2021 an

SFL setzt die letzten vier Runden der Saison 2020/2021 an

Verschiedene Anpassungen vorgenommen

5 Fragen an Stephan Seiler

5 Fragen an Stephan Seiler

Unser Mittelfeldakteur über seine Beziehung zum Stadtclub, seine ersten Spiele im FCZ-Trikot und sein grosses brasilianisches Vorbild.

Ticketverlosung für das Heimspiel gegen den BSC Young Boys

Ticketverlosung für das Heimspiel gegen den BSC Young Boys

Teilnahmeberechtigt sind alle Saisonkarten-InhaberInnen 2020/2021

Alle News
Anzeige