Der FCZ übernimmt Fidan Aliti
Spieltag kompakt: Alles zum Auswärtsspiel in Lugano

Der FCZ gewinnt gegen den FC Lugano mit 1:0

Der FC Zürich gewinnt die Auswärtspartie beim FC Lugano mit 1:0. Den einzigen Treffer des Spiels erzielte Marco Schönbächler in der ersten Halbzeit mit einem direkt verwandelten Freistoss.

Gegen die Luganesi startete der Stadtclub energisch in die Partie. Das Team von Cheftrainer Massimo Rizzo agierte aufsässig und kam bereits in der zweiten Minute zur ersten Strafraumszene: Schönbächler spielte Blaž Kramer im Strafraum frei, dessen Querpass fand jedoch keinen Zürcher im Zentrum.

In der 18. Minute ging der FCZ dann in Führung, als Schönbächler einen Freistoss aus halbrechter Position direkt ins Tor der Bianconeri zirkelte. Fünf Minuten später bot sich dem Stadtclub gar die Chance, auf 2:0 zu erhöhen: Kramer liess zwei Gegenspieler aussteigen und lancierte Khelifi, dieser setzte den Abschluss alleine vor Keeper Noam Baumann knapp über das Lugano-Tor (23.). Kurz vor der Pause hatte Khelifi eine weitere Chance mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze, dieses Mal parierte Baumann mit einem starken Reflex (42.).

Das Heimteam hatte seinerseits die beste Möglichkeit zum Ausgleich in der 25. Minute. Sowohl Mattia Bottani als auch Olivier Custodio sahen ihre Abschlüsse aber von der Zürcher Defensive geblockt. Auch Jonathan Sabbatini liess eine gute Möglichkeit ungenutzt, nachdem er von einem Ballverlust in der FCZ-Defensive profitierte und daraufhin nur das Aussennetz traf (34.).

Im zweiten Durchgang verteidigte der FC Zürich den Vorsprung beherzt und mit einer geschlossenen Teamleistung. Zwei Torchancen erarbeitete sich das Heimteam dennoch: Sandi Lovric per Kopf (54.) und der aufgerückte Mijat Maric aus aussichtsreicher Position (87.) verfehlten das Zürcher Tor allerdings.

Die sich im Verlauf der zweiten Halbzeit bietenden Konterchancen konnte der FCZ nicht nutzen. Der eingewechselte Tobias Schättin konnte die beste Möglichkeit in der Nachspielzeit nicht verwerten, als er am ersten Pfosten nach einem Zuspiel von Willy Gnonto knapp daneben schoss (90.).

Mit dem Sieg übernimmt der FC Zürich mit neu 32 Punkten den vierten Tabellenrang. Weiter geht es für den Stadtclub am kommenden Samstag, 13. März 2020, mit dem Heimspiel gegen den FC Lausanne-Sport.

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
FC Lugano
0:1 (0:1)
FC Zürich
Daprelà (49.)
Custodio (88.)
Schönbächler (18.)
Stadio di Cornaredo, Lugano 5 Zuschauer
Schiedsrichter Adrien Jaccottet

FC Lugano

46Baumann
4Kecskes
5Maric
6Covilo46.
10Bottani
14Sabbatini (C)85.
16Lavanchy
19Gerndt65.
20Custodio90.
30Daprelà90.
91Facchinetti

Ersatz

58Osigwe (ET)
13Opara
17Abubakar 65.
23Ardaiz85.
24Lovric46.
33Ziegler90.
77Macek90.

FC Zürich

25Brecher (C)
3Nathan
4Omeragic
6Aliti
9Ceesay70.
18Kramer
20Doumbia
26Khelifi92.
27Schönbächler76.
33Seiler70.
71H. Kryeziu

Ersatz

1Kostadinovic (ET)
19Schättin76.
21Dzemaili70.
22Gnonto70.
36Frei
42Wallner92.

News

Der FCZ und der FC Sion trennen sich 2:2-Unentschieden

Der FCZ und der FC Sion trennen sich 2:2-Unentschieden

Punkteteilung im Tourbillon

Spieltag kompakt: Alles zur Auswärtspartie gegen Sion

Spieltag kompakt: Alles zur Auswärtspartie gegen Sion

29. Runde Raiffeisen Super League

Der FCZ unterliegt Servette mit 1:2

Der FCZ unterliegt Servette mit 1:2

Niederlage im Letzigrund

Alle News
Anzeige