Der FC Zürich trauert um Aldo Aeberhard
Der FCZ gewinnt gegen den FC Lugano mit 1:0

Der FCZ übernimmt Fidan Aliti

Der FC Zürich und Fidan Aliti gehen weiterhin gemeinsame Wege. Der Stadtclub macht von seiner Option Gebrauch und übernimmt den 27-jährigen Verteidiger definitiv vom schwedischen Kalmar FF. Der neue Vertrag ist bis Sommer 2023 gültig.

Aliti, welcher unter anderem beim FC Sheriff Tiraspol, Slaven Belupo Koprivnica sowie dem KF Skënderbeu spielte, kam Anfang Oktober 2020 zum Stadtclub. Seither absolvierte der 29-fache kosovarische Nationalspieler sämtliche 21 Meisterschaftsspiele für den FC Zürich und erzielte dabei einen Treffer. Bis auf das Heimspiel gegen den FC St.Gallen 1879, als er in der 86. Minute ausgewechselt wurde, kam Aliti in allen Partien über die gesamte Spielzeit zum Einsatz.

Marinko Jurendic, Sportchef beim Stadtclub, kommentiert die definitive Übernahme wie folgt: "Fidan leistet seit er beim FCZ ist einen wesentlichen Beitrag zur Stabilisierung unserer Defensive. Er ist ein grosser Teamplayer und überzeugt mit seiner Leidenschaft und konstant guten Leistungen. Wir freuen uns, dass er auch in Zukunft ein wichtiger Bestandteil unseres Teams bleiben wird."

Wir wünschen Fidan Aliti weiterhin viel Erfolg mit dem FC Zürich!

Anzeige