Nathan wechselt zu den San José Earthquakes
Bundesrat beschliesst weiteren, grösseren Öffnungsschritt

Der FC Zürich und der FC Wil 1900 trennen sich im Testspiel 2:2-Remis

Der FC Zürich spielt gegen den FC Wil 1900 im ersten Test der diesjährigen Sommervorbereitung 2:2-Unentschieden. Blaž Kramer und Salim Khelifi trafen für den Stadtclub im ersten Durchgang, nachdem Wil durch Sofian Bahloul in Führung gegangen war. Noah Jones glich für die Ostschweizer kurz vor Ablauf der ersten Halbzeit aus, in der zweiten Hälfte fielen keine weiteren Treffer.

Beim FCZ kam Testspieler Marc Hornschuh zu seinem ersten Spiel im Trikot des Stadclubs und stand von Beginn weg auf dem Platz. Er bildete gemeinsam mit Mirlind Kryeziu und Silvan Wallner die Dreierabwehr.

Nach einer verhaltenen Startphase gelang es den Wilern, in Führung zu gehen: Bahloul sah seinen Abschluss unhaltbar abgelenkt ins Zürcher Tor kullern, wodurch der FCW nach 12 Minuten in Front lag. Die Reaktion des Stadtclubs liess rund eine Viertelstunde auf sich warten, ehe Antonio Marchesano mit einem cleveren Zuspiel in die Schnittstelle Kramer lancierte und dieser zum 1:1 traf (27.). Sechs Minuten später zirkelte Salim Khelifi einen Freistoss direkt in die nahe Ecke und markierte damit das 2:1 für den FCZ (33.).

Dem FC Wil gelang jedoch noch vor der Pause das 2:2. Jones liess FCZ-Keeper Yanick Brecher keine Abwehrchance und traf in die linke Ecke (45.).

Zur zweiten Halbzeit liess FCZ-Cheftrainer André Breitenreiter eine andere Formation auflaufen, einzig Hornschuh blieb auf dem Platz, rückte eine Position nach vorne ins defensive Mittelfeld und absolvierte die vollen 90 Minuten. Im zweiten Durchgang debütierten dann auch die Neuzugänge Nikola Boranijasevic und Carson Buschman-Dormond. Nach seiner Krebserkrankung und einigen absolvierten Partien in der U21 kam Vasilije Janjicic erstmals seit Juli 2020 wieder zu einem Spiel fürs Fanionteam. Der 22-Jährige führte den Stadtclub in der zweiten Hälfte als Captain aufs Feld.

Beide Teams neutralisierten sich im Verlauf der zweiten Halbzeit allerdings gegenseitig, sodass nur wenige Strafraumszenen resultierten. Für Wil hatte Valon Fazliu in der 67. Minute die beste Möglichkeit, um die Äbtestädter wiederum in Führung zu bringen. Er scheiterte allerdings an Zivko Kostadinovic, der mit einer starken Reaktion den Rückstand aus Zürcher Sicht verhinderte.

Der Stadtclub hatte in der zweiten Halbzeit zwar einige Umschaltmomente, konnte diese aber nicht für weitere Torabschlüsse nutzen. So blieb es beim Remis im ersten Test unter André Breitenreiter.

Das nächste Testspiel bestreitet der FC Zürich am 3. Juli 2021 gegen den FC Aarau.

FC Zürich - FC Wil 1900 2:2 (2:2)
Sportanlage Heerenschürli, Zürich – Spiel ohne Zuschauer – SR: Gianforte

Tore: 12. Bahloul 0:1, 27. Kramer 1:1, 33. Khelifi 2:1, 45. Jones 2:2

FC Zürich (1. Halbzeit): Brecher; Wallner, Hornschuh, Kryeziu; Seiler; Rohner, Doumbia, Reichmuth, Khelifi; Marchesano, Kramer

FC Zürich (2. Halbzeit): Kostadinovic; Britto, Kamberi, Frei; Hornschuh; Boranijasevic, Janjicic, Krasniqi, Buschman-Dormond; Gnonto, Koide

Bemerkungen: FC Zürich ohne Aliti, Ceesay (Trainingsstart am 28.6.2021), Omeragic (Nationalmannschaft), Dzemaili, Sobiech, Tosin (verletzt/rekonvaleszent), De Nitti, Nathan (nicht im Aufgebot).

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
FC Zürich
2:2 (2:2)
FC Wil 1900
Kramer (27.)
Khelifi (33.)
Bahloul (12.)
Jones (45.)
Sportanlage Heerenschürli, Zürich
Schiedsrichter Gianforte

News

Der FCZ und GC trennen sich 3:3-Remis

Der FCZ und GC trennen sich 3:3-Remis

Rodrigo Pollero trifft im 276. Zürcher Derby doppelt

Alle News