Super League: Ansetzung der Runden 28 bis 32
Der FC Zürich und der FC Lausanne-Sport trennen sich 1:1-Unentschieden

Happy Birthday Massimo Rizzo

Heute feiert unser Cheftrainer Massimo Rizzo seinen 47. Geburtstag. Der Stadtclub gratuliert von ganzem Herzen!

Massimo Rizzo startete seine Fussballkarriere 1982 als Junior beim FC Zürich. Weitere Stationen waren der FC Wettingen, der FC Baden, YF Juventus, der FC Wil 1900 sowie der FC Schaffhausen. In der Saison 2005/2006 kehrte er zum FCZ zurück, um neben seinem Engagement auf der FCZ-Geschäftsstelle (seit 1995 durchgehend) und dem aktiven Einsatz in der zweiten Mannschaft auch als Assistenztrainer der U21 zu fungieren, bevor er im Januar 2013 zum Teammanager der ersten und zweiten Mannschaft ernannt wurde. Ein halbes Jahr später wurde der Schweizer mit italienischen Wurzeln Assistent der ersten Mannschaft und leitete diese im August 2015 während sechs Partien interimistisch. Danach war Massimo Rizzo Cheftrainer der U21 sowie der U18 beim FCZ und amtete zudem als Co-Trainer in der Schweizer U18-, U19- sowie der U20-Nationalmannschaft.

Seit dem 5. Oktober 2020 ist Massimo Rizzo Cheftrainer der ersten Mannschaft und stand seither in 22 Pflichtspielen an der Seitenlinie.

Happy Birthday und alles Gute, Massimo!

Bild: FCZ
Bild: FCZ
Anzeige