Spieltag kompakt: Alles zur Auswärtspartie gegen YB
Happy Birthday Assan Ceesay

Neue Anspielzeiten in der Super League ab Sommer 2021

Medienmitteilung der Swiss Football League

Wie bereits kommuniziert, vergibt die Swiss Football League die nationalen medialen Rechte ab der Saison 2021/22 für vier Jahre an den bisherigen Partner blue Entertainment AG. Die Anspielzeiten erfahren einige Änderungen, unter anderem wird das SRG-Spiel neu am Samstagabend ausgestrahlt.

Der Regelspielplan der Super League sieht für das Wochenende neu vier verschiedene Anspielzeiten vor. Am Samstag wird in der höchsten Schweizer Fussball-Liga neu je ein Spiel um 18.00 Uhr und ein Spiel um 20.30 Uhr angepfiffen. Sonntags setzt die SFL eine Partie um 14.15 Uhr an, die beiden letzten Begegnungen des Spieltags um 16.30 Uhr. Der TV-Partner blue wird sämtliche 180 Super-League-Spiele sowie die beiden Barrage-Spiele im Abo und im Einzelabruf («Pay per View») als Live-Übertragungen anbieten.
Free-TV-Livespiel wechselt auf den Samstagabend
Wie in der bisherigen Vertragssituation wird die SRG auch in den kommenden vier Saisons ein Spiel pro Runde der Super League live in allen Landesteilen ausstrahlen. Die 36 Partien im Free-TV erhalten mit dem Samstagabend um 20.30 Uhr einen neuen Sendeplatz, als Ersatz für den bisherigen Livespiel-Termin am Sonntagnachmittag um 16.00 Uhr.

Bild: FCZ
Bild: FCZ

News

Anzeige