Mögliche Gegner für die dritte Qualifikationsrunde bekannt
Facts am Freitag: Auswärtsspiel gegen YB

Der FCZ verliert gegen den BSC Young Boys mit 0:4

Der FC Zürich verliert zum Saisonauftakt 2022/2023 gegen den BSC Young Boys auswärts mit 0:4. Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgten Christian Fassnacht, Cedric Itten, Fabian Rieder und Wilfried Kanga im zweiten Durchgang für den Schlussstand. Auf Seiten des Stadtclubs hatte Antonio Marchesano zuvor den Führungstreffer per Elfmeter auf dem Fuss gehabt, er setzte den Strafstoss jedoch über das Tor.

Bereits in der zweiten Minute kam der FCZ im Startspiel der neuen Saison zur ersten Tormöglichkeit. Aiyegun Tosin, der heute gemeinsam mit Willy Gnonto im Sturm spielte, schloss allerdings zu zentral ab und konnte so YB-Keeper David von Ballmoos nicht überwinden. Es war dies die erste von einigen guten Strafraumszenen, die der Stadtclub im ersten Durchgang notieren liess.

Die beste Möglichkeit hatte erneut Tosin rund fünf Minuten vor der Pause, als er einen Querpass wenige Meter vor dem Tor nicht über die Linie befördern konnte (39.). Auch Marchesano hatte kurz zuvor die Chance auf den Zürcher Führungstreffer, traf aus spitzem Winkel aber nur das Aussennetz (38.).

YB trat nach den Startminuten dominant auf und sorgte in der 13. Spielminute erstmals für Gefahr vor Yanick Brecher: Lindrit Kamberi fing im letzten Augenblick den Querpass von Fassnacht ab, der ansonsten den alleinstehenden Meschack Elia gefunden hätte. Das Heimteam kam dem Führungstor in der 39. Minute nach einem schnellen Konter ebenfalls nah, wobei Fassnacht nach einem Doppelpass mit Kanga am stark reagierenden Brecher scheiterte.

Nach der Pause war es erneut der FCZ, der den etwas besseren Start verzeichnete. In der 52. Minute folgte dann eine Schlüsselszene der Partie: Kamberi scheiterte zuerst per Kopf an von Ballmoos, der Nachschuss von Bledian Krasniqi prallte Vincent Sierro an die Hand. Nach Rücksprache mit dem VAR entschied Schiedsrichter Sandro Schärer auf Elfmeter, den Marchesano allerdings nicht verwerten konnte (55.).

Auf der Gegenseite gelang YB daraufhin das Führungstor. Fassnacht traf per Kopf für die Berner und brachte das Heimteam dadurch mit 1:0 in Front. Die weiteren drei Treffer erzielten die Young Boys in der Schlussviertelstunde innert acht Minuten. Zuerst markierte Itten das 2:0 (77.), kurze Zeit später erhöhten Rieder (83.) und Kanga (85.) zum 4:0-Schlussstand.

Drei von vier FCZ-Neuzugängen kamen beim Start in die neue Saison auch sogleich zu ihrem Debüt. Während Cheick Conde in der Startaufstellung stand, wurden Jonathan Okita und Ivan Santini im Verlauf der zweiten Halbzeit eingewechselt.

Weiter geht es für die Foda-Elf bereits am Dienstag, 19. Juli 2022, mit dem Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde für die Champions League. Der Stadtclub trifft auf den aserbaidschanischen Meister Qarabağ FK und reist aus diesem Anlass bereits morgen Sonntag nach Baku.

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
BSC Young Boys
4:0 (0:0)
FC Zürich
Zesiger (3.)
Garcia (37.)
Elia (37.)
Sierro (54.)
Fassnacht (62.)
Itten (77.)
Rieder (81.)
Kanga (85.)
Gnonto (50.)
Kamberi (61.)
Rohner (73.)
Stadion Wankdorf, Bern 31120 Zuschauer
Schiedsrichter Sandro Schärer

BSC Young Boys

26von Ballmoos
5Zesiger63.
8Sierrro
9Kanga88.
15Elia63.
16Fassnacht
20Niasse
21Garcia
27Blum63.
28Lustenberger
32Rieder88.

Ersatz

1Racioppi
7Ugrinic88.
10Ngamaleu63.
11Itten63.
13Camara
18Nsame88.
22Rrudhani
23Benito
45Jankewitz63.

FC Zürich

25Brecher
2Kamberi
3Guerrero
6Aliti72.
7Krasniqi72.
10Marchesano84.
15Tosin
17Conde72.
19Boranijasevic
22Gnonto84.
31Kreziu

Ersatz

1Kostadinovic
8Selnæs
9Santini84.
11Okita72.
16Hornschuh72.
23Rohner72.
28Mets
33Seiler84.
39Gogia

News

Informationen zum Play-off-Hinspiel gegen den Heart of Midlothian FC

Informationen zum Play-off-Hinspiel gegen den Heart of Midlothian FC

Am 18. August 2022, um 19:00 Uhr im St.Galler kybunpark

Der FCZ gewinnt gegen den Linfield FC mit 3:0

Der FCZ gewinnt gegen den Linfield FC mit 3:0

Qualifikation für die Gruppenphase eines europäischen Wettbewerbs geschafft

Spieltag kompakt: Alles zum Rückspiel gegen den Linfield FC

Spieltag kompakt: Alles zum Rückspiel gegen den Linfield FC

3. Qualifikationsrunde UEFA Europa League

Tickets für das Kantons-Derby auswärts gegen den FC Winterthur

Tickets für das Kantons-Derby auswärts gegen den FC Winterthur

Kleines Kontingent an Tickets im FCZ Fanshop erhältlich

Alle News