Persönliche Stellungnahme zur angedachten Modus-Änderung der SFL
Happy Birthday Zivko Kostadinovic

Der FCZ verliert gegen den Servette FC mit 0:1

Der FC Zürich verliert das Auswärtsspiel gegen den Servette FC mit 0:1. Den einzigen Treffer des Spiels erzielte Kastriot Imeri in der ersten Halbzeit. Der Stadtclub agierte ab der 68. Minute und der Gelb-Roten Karte gegen David Douline in Überzahl, konnte jedoch keine Punkte aus Genf mitnehmen.

In der FCZ-Defensive bildete heute Lindrit Kamberi gemeinsam mit Mirlind Kryeziu und Fidan Aliti die Dreierkette, im Sturm spielten Assan Ceesay und Antonio Marchesano. Fabian Rohner ersetzte Nikola Boranijasevic auf der rechten Aussenposition.

Die erste Möglichkeit des Spiels liess Servette bereits in der zweiten Minute notieren. Chris Bedia umspielte FCZ-Torhüter Yanick Brecher, traf bei seinem Abschluss aus spitzem Winkel aber das Aussennetz. Die Zürcher hatten ihre erste Torchance in der 13. Spielminute, als sich Rohner auf dem rechten Flügel durchsetzte und für Marchesano ablegte, dieser seinen Abschluss allerdings geblockt sah. Selbige Konstellation ergab sich auch fünf Minuten später, wiederum reüssierte Marchesano mit seinem Versuch nicht (18.).

Während der Stadtclub über den gesamten Verlauf der Partie und bereits in der ersten Halbzeit deutlich mehr Ballbesitz aufwies, lauerte das Heimteam auf Konterchancen.

Zehn Minuten vor der Pause gelang den Grenats dann der Führungstreffer: Miroslav Stevanovic bewies Übersicht und legte im Strafraum zurück auf Imeri, der zum 1:0 für den SFC einschob (35.). Imeri hatte bereits sechs Minuten zuvor per Freistoss die Chance, das Heimteam in Führung zu bringen, setzte seinen Versuch allerdings knapp neben den Pfosten (29.).

Die FCZ’ler starteten nach dem Seitenwechsel energisch in die zweite Halbzeit und übernahmen sogleich wieder das Spieldiktat. Doch wie bereits im ersten Durchgang fehlte dem Stadtclub die letzte Präzision und die Geradlinigkeit in den Angriffen, um Servette wiederholt in Bedrängnis zu bringen.

Zwar hatte die Breitenreiter-Elf in der 49. Minute durch Marchesano eine gute Chance zum Ausgleich, doch Steve Roullier rettete beim versuchten Schlenzer per Kopf auf der Linie. Nur fünf Minuten später verpasste Ceesay eine Hereingabe des eingewechselten Willy Gnonto um wenige Zentimeter (54.).

Die Servettiens verteidigten in der Folge die knappe Führung erfolgreich, während der FCZ nur wenig Raum in der Offensive vorfand und dementsprechend nur selten gefährlich vor SFC-Torhüter Jérémy Frick auftauchte. Ceesay gelang dies in der 74. Minute, doch der Gambier blieb mit seinem Schuss am stark reagierenden Schlussmann der Grenats hängen.

Sechs Minuten zuvor hatte Douline für ein taktisches Foul an Gnonto die zweite Gelbe Karte gesehen, doch der Stadtclub konnte die numerische Überzahl bis zum Ende des Spiels nicht nutzen. So blieb es bei der knappen 0:1-Niederlage.

Der FC Zürich bleibt damit bei 63 Punkten an der Tabellenspitze. Weiter geht es für die FCZ’ler am kommenden Samstag, 16. April 2022, mit dem Heimspiel gegen den BSC Young Boys.

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Servette FC
1:0 (1:0)
FC Zürich
Imeri (35.)
Douline (59.)
Douline (68.)
Sasso (91.)
Krasniqi (26.)
Kamberi (30.)
Stade de Genève, Genève 7877 Zuschauer
Schiedsrichter Stefan Horisberger

Servette FC

32Frick
4Rouiller
8Cognat
9Stevanovic
12Rodelin72.
17Imeri89.
23Sasso
28Douline
29Bedia72.
33Vouilloz
41Behrami89.

Ersatz

40Omeragic (ET)
5Cespedes72.
14Oberlin89.
19Serverin89.
22Alves72.
35Monteiro
42Camara
43Dias
45Magnin

FC Zürich

25Brecher (C)
2Kamberi
3Guerrero
6Aliti
7Krasniqi44.
9Ceesay
10Marchesano66.
20Doumbia
21Dzemaili66.
23Rohner79.
31Kryeziu

Ersatz

1Kostadinovic (ET)
5Wallner
15Tosin66.
16Hornschuh
22Gnonto44.
26Khelifi79.
28Mets
33Seiler
78Leitner66.

News

Happy Birthday Karol Mets

Happy Birthday Karol Mets

29. Geburtstag

Saisonkarten 2022/2023 ab 25. Mai 2022 im Verkauf

Saisonkarten 2022/2023 ab 25. Mai 2022 im Verkauf

Preise der Einzeltickets sowie diejenigen der Saisonkarten bleiben unverändert

Gästesektor-Tickets für das Auswärtsspiel gegen den FC Lugano

Gästesektor-Tickets für das Auswärtsspiel gegen den FC Lugano

Ab heute Freitag, 13. Mai 2022, im Fanshop erhältlich

Der FCZ und Lausanne-Sport trennen sich 2:2 unentschieden

Der FCZ und Lausanne-Sport trennen sich 2:2 unentschieden

Assan Ceesay und Antonio Marchesano mit den Toren für den Stadtclub

Alle News