Der FC Zürich ist im Trainingslager in Belek angekommen
Der FC Zürich verpflichtet Innenverteidiger Karol Mets

Trainingsstart bei Schneegestöber / FCZ führt Trainingslager in der Türkei durch

Bei Schneegestöber und Temperaturen um den Gefrierpunkt hat die erste Mannschaft heute Freitagnachmittag, 7. Januar 2022, das Mannschaftstraining wieder aufgenommen. Nach rund zweieinhalb Wochen Winterpause sowie den Laktatstufentests am Mittwoch und am Donnerstag in der Schulthess Klinik begrüsste FCZ-Cheftrainer André Breitenreiter sein Team zur ersten Einheit auf der Allmend Brunau.

Aufgrund der allgemeinen Entwicklung der Pandemie wurden im Vorfeld sämtliche Spieler und Staffmitglieder der ersten Mannschaft auf das Coronavirus getestet. Von 38 durchgeführten Tests waren mit Ausnahme von zwei Personen sämtliche Tests negativ. Die beiden positiv getesteten Personen befinden sich bereits in häuslicher Isolation. Weil sie keinerlei Kontakt mit ihren Teamkollegen hatten, haben ihre positiven Fälle keine Auswirkungen auf den ordentlichen Trainingsbetrieb.

Der FC Zürich hat deshalb entschieden, das Trainingslager vom 9. bis zum 19. Januar 2022 in Belek (Türkei) wie geplant durchzuführen. Dazu erklärt FCZ-Präsident Ancillo Canepa: "Wir beurteilen das Ansteckungsrisiko im Schweizer Alltag mit all seinen sozialen Kontakten höher, als wenn die Mannschaft im Rahmen eines Trainingslagers alle relevanten Schutzmassnahmen (z.B. Bubble) einhalten kann. Auch aus sportlichen Gründen ist die Durchführung eines Wintertrainingslagers in südlichen Regionen wichtig. In aller Regel können die Spieler dort von den sehr guten Trainingsbedingungen profitieren und sich optimal auf die zweite Saisonhälfte vorbereiten."

Beim Trainingsauftakt heute nicht mit dabei war Assan Ceesay, der mit Gambia am Afrika-Cup 2022 in Kamerun teilnimmt und das erste Gruppenspiel am Mittwoch, 12. Januar 2022, gegen Mauretanien bestreitet. Ebenfalls nicht anwesend war Vasilije Janjicic, der beim slowenischen NK Celje ein Probetraining absolviert.

Von der U21 bestreiten mit Selmin Hodza und Miguel Reichmuth zwei Akteure die Vorbereitung mit der ersten Mannschaft.

Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ Bild: Keystone/FCZ

News

Informationen zum Play-off-Hinspiel gegen den Heart of Midlothian FC

Informationen zum Play-off-Hinspiel gegen den Heart of Midlothian FC

Am 18. August 2022, um 19:00 Uhr im St.Galler kybunpark

Der FCZ gewinnt gegen den Linfield FC mit 3:0

Der FCZ gewinnt gegen den Linfield FC mit 3:0

Qualifikation für die Gruppenphase eines europäischen Wettbewerbs geschafft

Spieltag kompakt: Alles zum Rückspiel gegen den Linfield FC

Spieltag kompakt: Alles zum Rückspiel gegen den Linfield FC

3. Qualifikationsrunde UEFA Europa League

Tickets für das Kantons-Derby auswärts gegen den FC Winterthur

Tickets für das Kantons-Derby auswärts gegen den FC Winterthur

Kleines Kontingent an Tickets im FCZ Fanshop erhältlich

Alle News