DE FR EN

Medienspiegel

Das Märchen des Raphael Dwamena: Das Wunder des Waisenjungen

Nur Messi und Suarez waren noch erfolgreicher, Dwamena ist plötzlich in aller Munde. Wie konnte ein junger Ghanaer in Zürich zum Wunder werden?

Dwamena schnürt Doppelpack bei Nati-Debüt!

Ein Debüt nach Mass: Gleich im ersten Spiel mit der ghanaischen Profi-Elf glänzt Raphael Dwamena mit einer Doublette.

Abschiede und Aufstiegsfeier

Der FC Zürich verabschiedet sich heute mit dem Heimspiel gegen Wohlen nicht nur von der Challenge League, sondern auch von fünf zum Teil langjährigen Mitarbeitern

Wie der FC Zürich sein Challenge-Jahr gemeistert hat

Nach dem Abstieg drohte der FC Zürich auseinanderzufallen. Doch der Klub hat sich auf wundersame Weise gefangen und ging auf einen abenteuerlichen Trip in die Fussballprovinz. Wir reisten mit.
(von Christine Steffen und Flurin Clalüna)

Wer vom Abstieg des FCZ profitieren konnte

Die Fans des FC Zürich haben eine Saison lang in den Fussballstadien der Challenge League geklatscht, gesungen, getrunken. Die NZZ zeigt, welche Klubs am stärksten vom «FCZ-Effekt» profitiert haben.

Ein Abend unter Freunden

Uli Forte trifft auf Murat Yakin - und setzt sich mit dem FCZ in Schaffhausen 4:0 durch.

Nach dem Aufstieg keine Lust auf Fussball

Der FC Zürich leistet sich 48 Stunden nach der Promotion eine ernüchternde 0:2-Heimniederlage gegen den Tabellenletzten Wil.

«Wir sind wieder da!»

Ein Jahr nach dem Abstieg kehrt der FC Zürich wieder zurück. Präsident Ancillo Canepa sagt, was die Saison in der Challenge League seinem Klub gebracht hat. Und was nicht.

Ancillo Canepa und das Jahr der Versöhnung

Vor einem Jahr wurde Ancillo Canepa noch beschimpft. In der Aufstiegssaison ist der FCZ-Präsident wieder zum akzeptierten Chef geworden. Wie war das möglich?

Erst jetzt wird es spannend

Nach dem 1:2 von Xamax in Schaffhausen steht fest: Der FCZ kehrt in die Super League zurück. Nun soll das Team ein neues Gesicht erhalten. Eine Analyse von Christian Zürcher

Die vertagte Aufstiegsfeier des FCZ

Die Zürcher stehen nach dem 1:1 gegen Servette kurz vor der Rückkehr in die Super League. Verliert Verfolger Xamax heute in Schaffhausen, ist der Aufstieg des FCZ perfekt.

Kuster ist zum Zuschauen verdammt

Selina Kuster fällt wegen eines Kreuzbandrisses ein halbes Jahr aus. Die Verteidigerin aus Kaltbrunn verpasst wie befürchtet das Saisonfinale mit den FCZ-Frauen und die EM. «Auf einen ‹Klapf› ist alles vorbei», seufzt sie.

«Ich bin in einem guten Flow»

Der FCZ-Trainer Uli Forte will sich trotz souveräner Saison in der Challenge League nicht blenden lassen. Er hofft auf zwei, drei neue Spieler - und hat immer noch den Traum, irgendwann in der Bundesliga zu arbeiten.

Buff glänzt - und gibt sich nachdenklich

Der Mittelfeldspieler ist beim 3:0-Sieg des FC Zürich gegen den FC Winterthur bester Mann. Seine Zukunft beim FCZ ist jedoch ungewiss.

Wieder einen Schritt näher am Aufstieg

Der FCZ schlägt Winterthur 3:0

Der letzte Leckerbissen

Zum vierten und letzten Mal FCW – FCZ: Die Schützenwiese wird nochmals nahezu voll besetzt sein. Die Winterthurer wollen erstmals seit 1989 ein Spiel gegen den FCZ gewinnen, die Zürcher ihren direkten Rückweg in die Super League fortsetzen.

Der Aufstieg des FCZ rückt näher

Der FC Zürich gewinnt im Letzigrund gegen Le Mont 5:1. Damit bleiben die Zürcher Leader mit einem Vorsprung von neun Punkten vor dem einzigen Verfolger Neuchâtel Xamax. Bereits am 17. Mai könnte der FCZ in die Super League aufsteigen.

Dem Aufstieg einen Schritt näher

Der FC Zürich schlägt Le Mont 5:1. Der Sieg kommt nach viel Kampf zustande - und mit einem Abwesenden.

Die Angst, Mut zu haben

Der FC Zürich spielt heute gegen Le Mont. Er kämpft in diesen Tagen mit einem spielerischen Malaise.

Der FCZ unterliegt dem Krisenclub

Die Zürcher vergeben in Aarau viele Chancen und verlieren 1:3. Die zweite Niederlage im 30. Match bringt den Aufstieg aber nicht in Gefahr.

Der kleine Prinz

Moussa Koné führt den FCZ in Chiasso zum 2:1-Sieg. Für seine Entwicklung war der Abstieg in die Challenge League ein Segen.

«Selber schuld»

FCZ-Trainer Uli Forte bemängelt nach dem 1:1 im Spitzenspiel der Challenge League gegen Xamax die Nonchalance in der Endphase.

Böser werden

Er wuchs in Ghana auf, ohne seine Eltern je kennengelernt zu haben. Heute ist Raphael Dwamena Stürmer im FC Zürich. Sein Berater Philipp Degen sagt, er habe das Potenzial, um bis ganz nach oben zu kommen.

Ein backsteinrotes Gesicht und eine wilde Verschwörungstheorie

Der FC Zürich gewinnt in der Nachspielzeit gegen Aarau 3:2 - auch dank umstrittenen Schiedsrichterentscheiden.

Die Chancen auf das Double wahren

Für die FCZ-Frauen ist der Einzug in den Cupfinal am Ostermontag Formsache. «Wir dürfen Yverdon aber nicht unterschätzen», mahnt Abwehrspielerin Selina Kuster aus Uznach. Viel schwieriger wird die Verteidigung des Meistertitels.

FCZ baut Tabellenführung aus

Der FC Zürich hat den Vorsprung an der Spitze der Challenge League auf neun Punkte ausgebaut. Die Zürcher gewinnen in Le Mont das Montagsspiel der 27. Runde deutlich – 5:2.

Mit einem Bauplan aus der Baisse

Der FC Zürich kann auf die schlechten Leistungen der Vorwochen reagieren und schlägt Le Mont 5:2.

Künstler am Bühnenrand

Der FC Zürich bringt in dieser Saison viele Helden hervor - auch Antonio Marchesano wäre gerne so einer. Beim 2:2 gegen Winterthur fehlt es dem Tessiner an Souveränität.

Der FCZ schenkt Punkte her

Der FC Zürich verhindert gegen den Tabellenletzten Winterthur die erste Heimniederlage in der Challenge League trotz zweimaligen Rückstands. Das Chancenplus nach der Pause ist allerdings eklatant.

Werbung