DE FR EN

Medienspiegel

Der FCZ ärgert sich

Das 1:1 bei Sion ist nur auf den ersten Blick ein gutes Resultat für Uli Fortes Team.

Der FC Zürich mit Übereifer gegen die negative Tendenz

In Sitten zeigt sich: Das Team von Trainer Uli Forte hat die Leichtigkeit verloren, die es zu Beginn der Saison ausgezeichnet hat.

Der FCZ und Sitten trennen sich unentschieden

Der FC Sion wartet weiter auf den ersten Heimsieg der Saison. Die Zürcher hatten vor allem in der Startphase klare Vorteile.

Die Walliser warten weiter

Sion verpasst beim 1:1 gegen den FCZ auch im siebten Anlauf den ersten Heimsieg in dieser Saison

Der Subaru Justy der Super League

Der FC Zürich hält gegen den FC Basel ein 0:0. Das Spiel zeigt, was dem FCZ noch zu einer echten Spitzenmannschaft fehlt.

Auch ohne Tore ist die Basler Brust wieder breit

Der FC Zürich erkämpft sich gegen den FC Basel ein 0:0. Trotzdem scheinen die Basler ihr altes Selbstvertrauen wiedergewonnen zu haben

«Das ist das Beste, was uns passieren kann»

Der FCZ-Trainer findet, der Meister komme als Gegner zum genau richtigen Zeitpunkt für sein Team.

Wie es sich Forte gewünscht hat

Der FC Zürich zeigt beim 4:1 gegen Stade Lausanne-Ouchy eine seriöse Leistung und steht im Cup-Viertelfinal.

Zuerst Vektorgeometrie, dann der FCZ

Ein Mathematiklehrer will mit Stade Lausanne-Ouchy heute im Cup-Achtelfinal den FC Zürich überraschen.

Ohne Herz geht nichts

Beim 4:0 im Derby zeigt sich, wie gross der Einfluss von Murat Yakin auf die Grasshoppers schon ist - Uli Forte dagegen muss erkennen, dass beim FC Zürich nichts von allein läuft.

Das Derby interessiert wieder

Das Duell der Zürcher Stadtrivalen endet nur für GC berauschend - der Abend wird von Krawallen überschattet

Das Duell der Lektionen und Geschenke

Der bisher erstaunliche FCZ ist grosszügig - und GC rennt unermüdlich zum 4:0

Der FCZ mit dem Sound der Stadt im Rücken

Die aktuelle Führung des FC Zürich hat erkannt, dass die Basis eines Vereins seine Geschichte ist: Geschickt pflegt der FCZ das Bild des urbanen Klubs.

Spannung unter Freunden

Die Trainer Uli Forte und Murat Yakin

«Bei allem Respekt, ich lasse mich nicht von GC inspirieren»

Thomas Bickel und Mathias Walther versuchen als Sportchefs, den FCZ und GC wieder auf Erfolg zu trimmen. Vor dem Duell heute Abend sind sie froh, dass es ihren Clubs so gut geht wie lange nicht mehr.

Ein Derby zum idealen Zeitpunkt

Der FC Zürich trifft heute auf die Grasshoppers. Beiden Clubs geht es erstmals seit langem wieder gut.

Den FCZ kann man jetzt auch «tüschle»

Zuerst das Museum, dann das Geschichtsbuch und jetzt das Sammelalbum: Der FC Zürich baut fleissig weiter an seinem eigenen Denkmal.

MICHI FREY IST BEIM FCZ BEREITS NICHT MEHR WEG ZU DENKEN!

Der FC Zürich bereitet seinen Fans aktuell viel Freude. Es sind mehrere Komponenten, welche dies ermöglichen. Einer davon ist die Optimierung der sportlichen Führung, wo Präsident Canepa die Leitung an Thomas Bickel übergeben hat. Mehr sportliche Kompetenz führt in diesem Fall zu guten Transfers und zu Erfolg. Vor allem mit Michael Frey hat der FCZ auf ganzer Linie einen exzellenten Deal gemacht.

Bissige Zürcher Zweikämpfer

Der FC Zürich gewinnt in Thun nach einem physisch betonten Spiel 3:1 und ist nun der erste Verfolger des gestolperten Leaders YB. Das muss sich gut anfühlen für den Aufsteiger.

Die Fehlerprovokateure

Der FC Zürich schlägt Thun verdient 3:1 - hat aber auch Glück mit einer Schiedsrichterentscheidung.

Die Kraft des ruhenden Balls

Knapp ein Drittel aller Tore in der Super League fällt nach Freistössen oder Eckbällen. Das Gefällezwischen den Clubs bei solchen Standards ist gross - und könnte über Titel und Abstieg entscheiden.

Mit Kampf gegen den «ekligen» Gegner

Der FCZ schiesst endlich die Tore, die ihm fehlten

Gegen den FC Lugano gewinnen die Zürcher 3:0 und kehren auf Rang 2 zurück. Es ist ihr erster Sieg seit langem.

Der Mann mit dem speziellen Gang

Michael Frey überwindet seine Torflaute und verhilft dem FC Zürich zum 3:0-Sieg über Lugano.

Alles ruhig beim FCZ

Der FC Zürich ist nach dem 0:1 gegen Basel seit fünf Ligaspielen sieglos.

Basel atmet auf -Zürich beschwert sich

In einem intensiven Spiel schlägt der zuletzt kriselnde FC Basel den FC Zürich 1:0

Die Schwäche, die zur Stärke wurde

Der FC Zürich hat die beste Abwehr der Liga und einen nur mässig erfolgreichen Angriff.Genau umgekehrt als vor der Saison prophezeit. Nun kommts zum Duell gegen Meister FC Basel.

Der nächste kleine Schritt für den FC Zürich

Der FC Zürich bleibt zwar ungeschlagen – richtig zufrieden kann er aber nicht sein mit dem 1:1 gegen Lausanne

Und wieder nur ein 1:1 für den FCZ

Dwamenas Rückkehr bringt in Lausanne keine Tore. Es ist das vierte Unentschieden in Serie.

Party in der Agglo

Bassersdorf hält gegenden FC Zürich ordentlich dagegen. Der Favorit gewinnt trotzdem 3:0.

Werbung