DE FR EN
Spezielle Öffnungszeiten im FCZ Fanshop am 28. & 29. Juni 2018
Letzi-Cup 2018: 39. Fanclub-Turnier

1. Platz für den FCZ Brunau 1, FCZ Brunau 2 auf Rang 3

Ein Bericht von N. Schädeli

Wie alle Jahre trafen sich die Spieler auch dieses Jahr am Freitag, 15. Juni 2018, um 18.00 Uhr im Wohnhaus, um anschliessend die Reise gemeinsam nach Interlaken anzutreten. Die Stimmung war bereits auf der Fahrt sehr ausgelassen und alle freuten sich sehr auf das bevorstehende Turnier. In Interlaken angekommen, ging es in der Jugendherberge zuerst um die Zimmereinteilung und anschliessend gab es ein gutes Abendessen, welches während des WM-Spiels Spanien gegen Portugal eingenommen wurde. Es war ein gelungener Abend und alle waren bereit für das Turnier.

Der Samstag begann um 8:00 Uhr mit einem herzhaften Frühstück. Danach zogen sich alle SpielerInnen bereits um und waren bereit für das Turnier. Dieses begann um 10:00 Uhr. Die zweite Mannschaft des FCZ Brunau hatte auch dieses Jahr das Eröffnungsspiel. Der Start in das Turnier war sehr erfolgreich und alle gaben bereits im ersten Spiel vollen Einsatz. Es war ein sehr gutes Spiel und bereitete auch von draussen viel Freude beim Beobachten. Kurz danach startete auch die erste Mannschaft gut ins Turnier und auch dieser Match verlief erfreulich für die Mannschaft des FCZ Brunau 1. Die kommenden Spiele hatte der FCZ Brunau 1 und der FCZ Brunau 2 fast zur gleichen Zeit, was etwas schade war, da das gegenseitige Anspornen nicht möglich war. Nichtsdestotrotz liessen sich die beiden Mannschaften davon nicht beirren und das Turnier lief weiter sehr gut. Die erste Mannschaft gewann bis zum Mittag jedes Spiel und es war klar, dass es für sie um den Turniersieg gehen wird. Die zweite Mannschaft hatte auch mit schwierigen Gegnern zu kämpfen, aber sie gaben alles und wuchsen teils sogar noch über sich hinaus und es war klar, dass sie in der Kategorie D spielen werden.

Nach dem wohlverdienten Mittagessen gingen alle gestärkt und motiviert an die nächsten Spiele am Nachmittag. Der FCZ Brunau 2 gab nochmals alles und war hochmotiviert, den ersten Platz in der Kategorie D zu holen. Lange sah es auch danach aus, dass es der zweiten Mannschaft gelingen wird. Der Einsatz war hoch und es gab auch viele Tore. Obwohl es zum Schluss noch eine Niederlage gab, dachten alle, dass es noch für den zweiten Platz reicht. Bei der ersten Mannschaft lief das Turnier auch am Nachmittag sehr gut weiter und es gab auch hier sehr hart umkämpfte Spiele. Jeder Einsatz hat sich gelohnt und am Schluss stand fest, dass die erste Mannschaft des FCZ Brunau 1 ziemlich sicher den Turniersieg holen wird.

Bei der anschliessenden Rangverkündigung stellte sich jedoch heraus, dass es das Schicksal mit der zweiten Mannschaft nicht ganz so gut meinte, wie alle dachten. Weil alle Mannschaften gleich viele Punkte hatten, kam es schlussendlich auf die Tordifferenz und die Direktbegegnungen an. Da die zweite Mannschaft ihre einzige Niederlage genau in der Direktbegegnung hatte, gab es dann für die zweite Mannschaft "nur" den dritten Platz. Allerdings war dieser mehr als verdient und alle konnten auf diese gute Leistung stolz sein. Dafür freuten sich alle umso mehr für den FCZ Brunau 1, denn dieser hatte nach der Rangverkündigung den Turniersieg auf sicher.

Nach diesem erfolgreichen Tag ging es für beide Teams zum gemeinsamen Abendessen ins Restaurant. Die Stimmung war sehr ausgelassen und es war einen perfekten Abschluss für ein gelungenes Turnier.

Bild: FCZ Bild: FCZ
Bild: FCZ Bild: FCZ
Bild: FCZ Bild: FCZ
Bild: FCZ Bild: FCZ
Bild: FCZ Bild: FCZ

News

Der FC Zürich erhält Zertifizierung zum "Leistungszentrum SFV /SFL"

Der FC Zürich erhält Zertifizierung zum "Leistungszentrum SFV /SFL"

Erster Club in der Region Zürich

Der Stadtclub verurteilt jegliche Art von Gewalt und Sachbeschädigungen

Der Stadtclub verurteilt jegliche Art von Gewalt und Sachbeschädigungen

Stellungnahme zu den Medienberichten nach den Vorfällen im Anschluss an das gestrige Heimspiel gegen St.Gallen

1. August: Die Schweiz und der FCZ feiern Geburtstag

1. August: Die Schweiz und der FCZ feiern Geburtstag

123 Jahre Stadtclub

Neue Leitung für FCZ- Museum

Neue Leitung für FCZ- Museum

Ab 1. August 2019

Alle News
Anzeige