DE FR EN
Lange Nacht der Zürcher Museen: Programm im FCZ-Museum
Viele Pässe machen Zürich stark

Der FC Zürich verurteilt jegliche Art von Gewalt

Im Rahmen des gestrigen Cupspiels gegen den FC Concordia Basel haben rund 800 FCZ-Fans den Stadtclub im St. Jakob-Park lautstark unterstützt. Ohne Zwischenfälle sind sie friedlich mit dem Extrazug nach Basel und wieder zurück gereist und um 21:00 Uhr am Zürcher Hauptbahnhof angekommen. Danach trennten sich die Fanwege. Die Vorfälle, welche sich rund zwei Stunden später am Bellevue und an der Seepromenade zugetragen haben, entziehen sich unserer Kenntnis und haben nichts mit dem Auswärtsspiel in Basel zu tun.

Nichtsdestotrotz möchte der FC Zürich explizit darauf hinweisen, dass er jegliche Form von Gewalt, egal an welchem Ort, aufs Schärfste verurteilt.

News

Projekt «Doppelpass»: Massnahmenplan gegen Fussballgewalt

Projekt «Doppelpass»: Massnahmenplan gegen Fussballgewalt

Präventionsprojekte, Dialog und repressive Massnahmen

Selbstgebaute FCZ-Sitzbank

Selbstgebaute FCZ-Sitzbank

Im Garten des Präsidenten-Ehepaars

Alle News
Anzeige