DE FR EN
Der FCZ Brunau bedankt sich für die finanzielle Unterstützung
Ja zum neuen Fussballstadion

«Köbi Kuhn 75» – Ausstellung im FCZ-Museum

17 Saisons im Kader der ersten Mannschaft, 554 Pflichtspiele für den FC Zürich, 103 Tore, 11 gewonnene Titel – das sind Jakob «Köbi» Kuhns imposante FCZ-Statistiken. Er spielte auf praktisch allen Positionen ausser im Tor, am liebsten und längsten im zentralen Mittelfeld. Von 1972 bis 1977 war er FCZ-Captain und auch nach seiner Aktivkarriere blieb er dem Verein treu. Seine Erfolge als Nationaltrainer (2001-2008) machten Kuhn zu einer schweizweiten Identifikationsfigur.

Zu seinem 75. Geburtstag vom 12. Oktober 2018 präsentiert das FCZ-Museum nun exklusive Objekte aus Kuhns Privatarchiv und dies in der originalen 70er-Jahre-Wohnwand aus «Köbis» eigener Stube. Ab dem 6. Oktober 2018 kann man an der Werdstrasse 21 in das Leben des grössten FCZ’lers aller Zeiten eintauchen.

Gezeigt werden exakt 75 spezielle Stücke aus Kuhns bewegter Karriere. Mit dabei: Meister- und Cupsieger-Medaillen, Diplome, Ehren-Nadeln und Auszeichnungen wie der «Goldene Schuh», ebenso wie private Fotoalben, von Kuhn selbst gedrehte Schmalfilme und Erinnerungsstücke an seine grössten Spiele, zum Beispiel das Trikot vom allerersten Einsatz für die Schweizer Nationalmannschaft im November 1962.

Die Ausstellung ist als Wohnzimmer im Stil der 1970er-Jahre inszeniert, mit zeitgemässem Mobiliar, original «Sport»-Zeitungen zum darin schmökern, einem alten TV-Gerät, auf welchem SRF-Berichte aus Kuhns Aktivzeit laufen, sowie Audiostationen mit Radioreportagen von legendären Cupfinals. Wir laden euch herzlich ein zur Vernissage am Samstag, 6. Oktober 2018, von 14.00 bis 18.00 Uhr im FCZ-Museum an der Werdstrasse 21, 8004 Zürich – in Anwesenheit von Köbi Kuhn. Die Ausstellung läuft anschliessend bis zum 31. Mai 2019.

News

20 Jahre Europacup 1998

20 Jahre Europacup 1998

Talkrunde am Sonntag, 11. November 2018

Der FC Zürich verurteilt jegliche Art von Gewalt und Sachbeschädigungen

Der FC Zürich verurteilt jegliche Art von Gewalt und Sachbeschädigungen

Stellungnahme zu den Medienberichten nach den Vorfällen im Anschluss an das gestrige Auswärtsspiel in St.Gallen

FCZ Brunau: Goldmedaille in Nyon

FCZ Brunau: Goldmedaille in Nyon

Sieg in der Kategorie B

Alle News
Werbung