DE FR EN
Fanshop und Museum am 1. Mai geschlossen
Der FCZ trauert um Karl Grob

Suspensionen für Canepa, Magnin und van Eck

Die Kontroll- und Disziplinarkommission des Schweizerischen Fussballverbandes hat FCZ-Cheftrainer Ludovic Magnin aufgrund von Betrugsvorwurf gegen den Schiedsrichter nach Spielschluss des gestrigen Cup-Halbfinales für drei Partien gesperrt. Die Suspension gilt wettbewerbsübergreifend.
FCZ-Präsident Ancillo Canepa sowie Assistenztrainer René van Eck wurden aufgrund Verlassens der technischen Zone sowie Bedrängung des Schiedsrichters mit je einer Spielsperre für das nächste Spiel im Schweizer Cup belegt. Gegen die Sperren von Canepa und van Eck gibt es keine Rekursmöglichkeit.

Der FC Zürich ist mit der Begründung des Urteils nicht einverstanden und bestreitet die Vorwürfe. Deshalb wird der Stadtclub gegen die Sperre von Magnin Rekurs einlegen. Ausgeschlossen davon ist das erste offizielle Spiel, das dem Entscheid folgt. Somit ist Magnin am Sonntag, 28. April 2019, für das Meisterschaftsheimspiel gegen den FC Sion definitiv gesperrt. Für ihn wird Assistenztrainer René van Eck an der Seitenlinie stehen.

News

Der Stadtclub verurteilt jegliche Art von Gewalt und Sachbeschädigungen

Der Stadtclub verurteilt jegliche Art von Gewalt und Sachbeschädigungen

Stellungnahme zu den Medienberichten nach den Vorfällen im Anschluss an das gestrige Heimspiel gegen St.Gallen

1. August: Die Schweiz und der FCZ feiern Geburtstag

1. August: Die Schweiz und der FCZ feiern Geburtstag

123 Jahre Stadtclub

Neue Leitung für FCZ- Museum

Neue Leitung für FCZ- Museum

Ab 1. August 2019

Alle News
Anzeige