Meisterschaften der FCZ Frauen und der Nachwuchsmannschaften abgebrochen
Ein grosses Dankeschön an all unsere Sponsoren und Partner

Beitrag aus dem Sportfonds für den Neubau des FCZ-Trainingszentrums

Medienmitteilung des Regierungsrates des Kantons Zürich:

Der Regierungsrat hat einen Beitrag von 1,6 Millionen Franken aus dem Sportfonds für den Neubau des Trainingszentrums des Fussballclubs Zürich beschlossen. Der Campus auf der Sportanlage Heerenschürli dient den verschiedenen Teams des FCZ mit insgesamt rund 500 Spielerinnen und Spielern aller Altersgruppen.

Der FCZ plant auf der Sportanlage Heerenschürli in Zürich ein Trainingszentrum. Der künftige Campus dient den zahlreichen Teams des Vereins mit insgesamt rund 500 Spielerinnen und Spielern und wird zum zentralen Standort des Klubs. Gleichzeitig kann der FCZ damit weiterhin ein vom Schweizerischen Fussballverband anerkanntes und unterstütztes Nachwuchs-Leistungszentrum betreiben. Das ist die Voraussetzung für eine zeitgemässe und erfolgreiche Nachwuchsförderung. Ohne den neuen FCZ-Campus wäre der Bestand dieses anerkannten Leistungszentrums im Kanton Zürich in Frage gestellt.

Der FCZ rechnet mit Investitionskosten für den Campus von 12 Millionen Franken. Die Finanzierung stützt sich auf ein erhebliches Engagement des Klubs selbst und weiterer Privater sowie auf ein Darlehen und einen Investitionsbetrag der Stadt Zürich von je 2 Millionen. Der Regierungsrat seinerseits sichert dem FCZ einen Beitrag aus dem kantonalen Sportfonds in Höhe von 1,6 Millionen Franken zu.

Der Campus auf der Sportanlage Heerenschürli wird insbesondere den Frauen-, Nachwuchs- und Jugendteams des FCZ zur Verfügung stehen. Die Fussballanlage Heerenschürli ist zudem im Katalog des kantonalen Sportanlagenkonzepts als Anlage von regionaler Bedeutung aufgeführt. Damit sind die Voraussetzungen für einen Beitrag aus dem kantonalen Sportfonds gegeben.

FCZ-Präsident Ancillo Canepa kommentiert den Beitrag aus dem Sportfonds wie folgt: "Dass wir gerade in Zeiten der Coronakrise eine solch positive Meldung erhalten, freut mich ausserordentlich und macht auch wieder etwas Mut. Herzlichen Dank an Mario Fehr und den gesamten Regierungsrat!"

News

Ein Upgrading der besonderen Art

Ein Upgrading der besonderen Art

FCZ-Business Club überlässt die Hälfte seiner VIP-Tickets für die verbleibenden Meisterschaftsspiele den Saisonkarten-InhaberInnen aus dem Familiensektor.

Sieben FCZ'lerInnen mit erfolgreichem Lehrabschluss

Sieben FCZ'lerInnen mit erfolgreichem Lehrabschluss

Simon Sohm, Stephan Seiler, Lenny Janko, Lydia Andrade, Vania Duarte, Seraina Piubel und Alissia Piperata mit Abschluss an der UNITED school of sports

FCZ Fanshop ab 17. Juni 2020 wieder offen

FCZ Fanshop ab 17. Juni 2020 wieder offen

Informationen zum Saisonkartenverkauf 2020/2021

Organisatorische und personelle Änderungen beim FC Zürich

Organisatorische und personelle Änderungen beim FC Zürich

Marinko Jurendic wird gesamtverantwortlicher Sportchef, Heinz Moser wird "Leiter Ausbildung und Entwicklung"

Alle News
Anzeige