Ein grosses Dankeschön an all unsere Sponsoren und Partner
Solidaritätsaktion "de FCZ hilft bim Osterichauf"

Coronakrise: Mitteilung in eigener Sache

Liebe FCZ-Fans, liebe FCZ-Interessierte

Die Coronakrise hat uns alle betroffen. Sie wird uns auch in den nächsten Monaten weiter beschäftigen. Der Spiel- und Trainingsbetrieb wurde bekanntlich vor sechs Wochen eingestellt. Ab Mitte März hat der FC Zürich für sämtliche Mitarbeitenden Kurzarbeit eingeführt. Auch Spieler und Trainerstab der ersten Mannschaft wie auch der Academy sind davon betroffen. Aus Sicht des FC Zürich bzw. eines Profifussballclubs stellt sich die Situation aktuell wie folgt dar:

Derzeit warten wir auf ein Signal aus Bundesbern. Die für uns wichtigen Fragen sind:

  • Wann darf die Meisterschaft fortgesetzt werden?
  • Wann können wir wieder mit dem Mannschaftstraining beginnen?
  • Wann und unter welchen Bedingungen ist die vom Bund in Aussicht gestellte finanzielle Unterstützung in Form von rückzahlbaren Darlehen tatsächlich verfügbar?
  • Welches sind die infrastrukturellen und medizinischen Rahmenbedingungen, unter welchen Geisterspiele durchgeführt werden müssen?
  • Wann startet die neue Saison?
  • Wann dürfen wieder Spiele mit Zuschauer ausgetragen werden?

Weitere Fragen, die uns beschäftigen sind:

  • Wie können wir ohne Einnahmen die Liquidität für die nächsten sechs Monate sicherstellen?
  • Wie hoch sind die Kosten solcher Geisterspiele?
  • Wie lange und für wen müssen wir weiterhin Kurzarbeit beantragen?
  • Sind die Fans bereit, auf die anteilige Rückerstattung der Saisonkartenkosten 2019/2020 zu verzichten, welche im Hinblick auf allfällige Geisterspiele ein Thema sein könnte?
  • Sind die Sponsoren und Werbepartner bereit, auf die anteilige Rückerstattung von geleisteten Zahlungen zu verzichten, falls Geisterspiele ein Thema sein könnten?
  • Wie und bis wann können wir allfällig erhaltene Kredite aus Bundesbern zurückzahlen?
  • Wann können wir mit dem Verkauf der Jahreskarten für die neue Saison beginnen?
  • Wann wird die Referendums-Abstimmung zum neuen Stadion nachgeholt?
  • Welche Auswirkungen hat die Coronakrise auf den Betrieb von Museum und Fanshop?
  • Welche Auswirkungen hat die Coronakrise auf den Spielbetrieb in der kommenden Saison für die Profi-Mannschaft, die Academy und die FCZ Frauen?
  • Welche Auswirkungen hat die Coronakrise auf die geplante Realisierung unseres Trainingszentrums?
  • Wie und wann können wir in den Bereichen Werbung und Sponsoring aktiv werden?
  • Welche Auswirkungen hat die Coronakrise auf unsere Kaderplanung für die nächste Saison?

Solche und viele weitere Fragen beschäftigen uns aktuell. Die Unsicherheit ist naturgemäss gross. Wir versuchen, für alle diese Fragen zukunftsorientierte Lösungen anzustreben.

Wir sind uns bewusst, dass sich viele Branchen, Unternehmen und Gewerbetreibende sinngemäss mit ähnlichen Überlebensfragen auseinanderzusetzen haben. Deshalb hoffen wir, dass sich Bundesbern wie auch die politischen Behörden in Kantonen und Gemeinden weiterhin dafür einsetzen, den für uns alle drohenden Kollateralschaden zu vermeiden.

Ancillo Canepa
Präsident FC Zürich

News

Ein Upgrading der besonderen Art

Ein Upgrading der besonderen Art

FCZ-Business Club überlässt die Hälfte seiner VIP-Tickets für die verbleibenden Meisterschaftsspiele den Saisonkarten-InhaberInnen aus dem Familiensektor.

Sieben FCZ'lerInnen mit erfolgreichem Lehrabschluss

Sieben FCZ'lerInnen mit erfolgreichem Lehrabschluss

Simon Sohm, Stephan Seiler, Lenny Janko, Lydia Andrade, Vania Duarte, Seraina Piubel und Alissia Piperata mit Abschluss an der UNITED school of sports

FCZ Fanshop ab 17. Juni 2020 wieder offen

FCZ Fanshop ab 17. Juni 2020 wieder offen

Informationen zum Saisonkartenverkauf 2020/2021

Organisatorische und personelle Änderungen beim FC Zürich

Organisatorische und personelle Änderungen beim FC Zürich

Marinko Jurendic wird gesamtverantwortlicher Sportchef, Heinz Moser wird "Leiter Ausbildung und Entwicklung"

Alle News
Anzeige