Stellungnahme zum Ermittlungserfolg nach den Fackelwürfen am Derby
Praktikum als Kommunikationstalent beim Stadtclub

Ancillo Canepa feiert sein 15-jähriges Jubiläum als FCZ-Präsident

Am 11. Dezember 2006 wurde Ancillo Canepa zum VR-Präsidenten der Betriebsgesellschaft FCZ gewählt, nachdem er seit Anfang 2005 bereits im Verwaltungsrat war. Er übernahm die Nachfolge des langjährigen Präsidenten Sven Hotz.

Seit seinem Amtsantritt ist er haupt- und ehrenamtlich für den Stadtclub tätig und gewann mit den Profis zwei Schweizer Meisterschaftstitel und drei Cupsiege. Auf internationaler Ebene nahm der FCZ in dieser Zeit einmal an der UEFA-Cup-Gruppenphase, vier Mal an der Gruppenphase der Europa League und 2009 sogar an der Champions-League-Gruppenphase teil. Auch im Nachwuchs wurden während seiner Amtszeit zahlreiche Titel gewonnen und viele eigene Nachwuchsspieler schafften den Sprung in die erste Mannschaft, wo sie sich etablierten. Es war Ancillo Canepa, der den Frauenfussball in den FCZ integrierte und dafür mit zahlreichen Meister- und Cuptiteln sowie Auftritten in der UEFA Women’s Champions League belohnt wurde.

Ausserdem hat er die Professionalisierung in sportlichen wie auch in führungsmässigen Belangen aktiv vorangetrieben. Auf seine Initiative hin wurde die Geschäftsstelle ausgebaut, der FCZ Fanshop und das FCZ-Museum gegründet, welches sich nach wie vor grosser Beliebtheit erfreut. Unter seiner Regie entstand 2010 die FCZ-Biografie, welche in diesem Jahr mit einem zweiten Band um die letzten elf Jahre der Vereinsgeschichte aufdatiert wurde. Zum 125-jährigen Vereinsjubiläum entstand auch der 93-minütige Spielfilm «Nie usenand gah», der die Fans die Geschichte des FCZ emotional und mit starken Bildern erleben lässt.

Ancillo Canepa legt auch grossen Wert auf die aktive Umsetzung von Sozialprojekten. So hat der FC Zürich beispielsweise eine Mannschaft für Menschen mit einer Beeinträchtigung, welche 2015 die Schweiz an den Paralympics in Los Angeles vertrat und dort die Silbermedaille gewann.

Des Weiteren amtete er mehrere Jahre im Komitee der Swiss Football League (SFL) sowie dem Verbandsrat des Schweizerischen Fussballverbandes SFV, wo er sich mit grossem Engagement für die Belange des gesamten Schweizer Fussballs einsetzte.

Ein weiterer Meilenstein in der Präsidentschafts-Ära von Ancillo Canepa ist das neu gebaute FCZ-Trainingszentrum auf der Sportanlage Heerenschürli, welches zu Beginn des kommenden Jahres bezogen wird. Das Trainingszentrum wird das neue "Home of FCZ" für die erste Mannschaft der Männer und Frauen sowie das Leistungszentrum der Nachwuchsmannschaften. Um auch die interne Kommunikation und die Arbeitsabläufe effizienter gestalten zu können, wird auch die Geschäftsstelle ins neue Trainingszentrum integriert.

Wir gratulieren Cillo zu seinem Jubiläum.

Bild: Keystone/FCZ
Bild: Keystone/FCZ

News

MitarbeiterIn Finanz- und Rechnungswesen gesucht

MitarbeiterIn Finanz- und Rechnungswesen gesucht

Per sofort oder nach Vereinbarung für die Geschäftsstelle des Stadtclubs

11. International Helvetia Cup und 2. Special European Cup

11. International Helvetia Cup und 2. Special European Cup

Organisiert durch die "football is more"-Stiftung

Buchvernissage «Immer dra glaubt / Nume no glücklich»

Buchvernissage «Immer dra glaubt / Nume no glücklich»

Am Freitag, 12. August 2022, um 18:30 Uhr im FCZ-Museum

Turnierbericht zum Gothia Cup in Schweden

Turnierbericht zum Gothia Cup in Schweden

Vom Freitag, 15. Juli 2022 bis Freitag, 22. Juli 2022, in Göteborg, Schweden

Alle News