DE FR EN

FCZ Brunau

Beeinträchtigung hindert nicht am Kicken: FCZ Brunau

Seit Jahren engagiert sich der FCZ in verschiedensten sozialen Projekten. Seit 2012 gehören dazu auch Aktivitäten im Fussball von Menschen mit einer Beeinträchtigung, denn es ist dem FCZ ein Anliegen, auch Menschen mit Handicap an der Fussball-Leidenschaft teilhaben zu lassen.

Da der FCZ rund um das FCZ-Trainingsgelände auf dem Sportplatz Allmend Brunau Nachbar der Brunau-Stiftung ist, besteht seit 2014 eine Partnerschaft zur Nutzung von Synergien rund um den Fussball von Menschen mit Handicap.

Die Brunau-Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation mit dem Auftrag, die berufliche Ausbildung und Integration von Menschen mit körperlicher und/oder psychischer Beeinträchtigung anzubieten. Der FCZ Brunau (ehemals FC Brunau Zürich) hat langjährige Erfahrung im Behindertenfussball und nimmt seit 1994 regelmässig an nationalen und internationalen Behinderten-Fussballturnieren teil.

Der FCZ verfügt insbesondere über Teams im Spitzen- und Leistungsfussball (alle Kategorien von den Profis hin zu den FCZ Frauen, der Nachwuchsabteilung Academy und der Kinderfussballabteilung LetziKids). Zudem gehören dem Verein Senioren- und Veteranen-Mannschaften an. Der „FCZ Brunau“ ergänzt nun dieses Angebot durch zwei Teams von Fussballern mit einer Beeinträchtigung.

Sowohl der FCZ wie auch die Brunau-Stiftung bringen ihre eigenen Kompetenzen in die Zusammenarbeit mit ein und arbeiten weiterhin als unabhängige Organisationen.

Zur Website von FCZ Brunau
Zur Website der Brunau-Stiftung